RETAIL
tcc entwickelt maßgeschneiderte Loyalty-Programme © tcc global

Manfred Litschka, tcc Regional Sales Director

© tcc global

Manfred Litschka, tcc Regional Sales Director

Redaktion 05.11.2019

tcc entwickelt maßgeschneiderte Loyalty-Programme

Kundenbindung – begeisternd, innovativ und zukunftsweisend.

WIEN. Der Handel positioniert sich in Österreich fast ausschließlich auf rationalen Argumenten wie dem Preis. Es gilt den Ansprüchen hybrider Kunden gerecht zu werden. tcc Global unterstützt und stärkt die Beziehung zwischen dem Konsumenten und dem Händler durch integrierte Marketingkampagnen, die unmittelbare Auswirkungen auf den Verkauf mit einem langfristigen Markennutzen in Einklang bringen. Auch mit einer aktuellen Kampagne beweist tcc damit viel Gespür für den Trend der Zeit und die Wünsche der Konsumenten.

Kundenloyalität ist keine Empfehlung, sondern eher ein strategischer Schwerpunkt in Zeiten von Individualismus, gesättigten Märkten und des wachsenden Wettbewerbs –on- wie offline. Relevant beim Konsumenten zu sein – das wird die Herausforderung des Handels werden. Die Treue der Konsumenten durch Loyalty-Kampagnen im Handel zu belohnen ist eine Strategie, die bereits seit vielen Jahren verfolgt wird. Es bleibt die konsequente Frage, was Treuekampagnen nach wie vor so erfolgreich macht. „Wir leben in einer schnelllebigen Gesellschaft. Emotionen spielen dabei eine große Rolle. An genau diesem Punkt setzen unsere Loyalty-Programme an. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir Kampagnen, die exakt auf ihre Zielgruppe abgestimmt sind und diese für Ihre Treue belohnen“, spricht Manfred Litschka, tcc Regional Sales Director, vom Hintergrund der Belohnungskampagnen.

Digital vs. offline
Erfolgreiche Kampagnen intensivieren die Beziehung zwischen Händler und Konsument. Das geschieht lange nicht mehr nur in der Offline-Welt. Die Digitalisierung spielt auch hier eine wachsende Rolle. „Digitale Lösungen bieten Konsumenten nicht nur Spaß und die Möglichkeit, Treuepunkte digital zu sammeln, sie helfen auch dem Händler, seine Kunden besser zu verstehen und zielgerichtete Angebote zu entwerfen“, weiß Manfred Litschka. Als Experte entwickelt tcc Programme, die zur Strategie des Unternehmens passen. Mit Top-Marken und Lizenzen aus diversen Produktbereichen, sind der Umsetzung dahingehend kaum Grenzen gesetzt. Dass klassische POS-Programme dabei immer noch sehr beliebt sind, bestätigt auch der Loyalitäts-Experte: „Hier gibt es ebenso viele Wege, seine Kunden zu erreichen. Das beweist unsere aktuelle Kampagne der Supermarktkette Merkur.“

Ein Sternekoch für Merkur
Johann Lafer, der Kopf der neuen Merkur Treue-Kampagne, lässt von 31. Oktober 2019 bis 5. Jänner 2020 die Herzen von Kulinarik- und Kochbegeisterten höherschlagen. „Mit einer exklusiven Produktlinie des Sternekochs, haben wir eine Treue-Kampagne entwickelt, die die Professionalität und Expertise von Johann Lafer und die Qualität von Merkur perfekt verbindet“, so Litschka. Merkur Kunden werden mit hochwertigen Kochutensilien wie Töpfen und Pfannen für Ihre Treue belohnt. Auch Yasmin Raggl, Marketing Leitung Merkur, ist überzeugt vom Erfolg der Kampagne: „Merkur steht für Vielfalt und Genuss. Eine Kooperation mit Starkoch Johann Lafer, der als beliebter Fernsehkoch und Gourmet bei unseren Kundinnen und Kunden für genussvolle Momente bekannt ist, passt daher ideal. tcc war bei der gesamten Umsetzung der Promotion höchst professionell. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL