RETAIL
Upgrade in Obertrum: Aus Spar wird Eurospar © Spar
© Spar

Redaktion 04.08.2022

Upgrade in Obertrum: Aus Spar wird Eurospar

Wohnen und Lebensmittel einkaufen unter einem Dach: In Obertrum startete der Neubau einer Wohnanlage mit 24 Wohneinheiten mit einem neuen Eurospar im Erdgeschoss.

OBERTRUM. Gebaut wird am südlichen Ortseingang, wo aktuell ein Spar-Supermarkt steht. Dieser bleibt während der Bauphase geöffnet, ehe im Dezember 2022 im Erdgeschoss der neuen Wohnanlage ein 1.000 m² großer Eurospar in Betrieb geht und die bestehende, nur rund halb so große Filiale ablöst.

Die Wohnanlage beim Kreisverkehr am südlichen Ortsrand der Gemeinde wird von Leitgöb Wohnbau errichtet und soll bis Mitte 2023 fertiggestellt sein; im Mittelpunkt soll dabei „junges und leistbares“ Wohnen im Mittelpunkt stehen: Auf zwei Ebenen entstehen 24 moderne Wohnungen sowie eine Tiefgarage für die Bewohner.



Baustart für „Mixed Use“ in Obertrum

Für Spar-Geschäftsführerin Patricia Sepetavc ist Obertrum „das aktuellste Beispiel für das Bekenntnis von Spar zur sogenannten ,verdichteten Bauweise', sprich der gemischten Nutzung von neuen Gebäuden.“ Der Händler betreibe Supermärkte „immer öfter in gemischt genutzten Gebäuden gemeinsam mit Wohnungen, Büros, öffentlichen Dienstleistern, Gesundheitseinrichtungen oder Kinder-Betreuungsstätten.“ Als „Vorreiter für einen nachhaltigen Umgang mit Grund und Boden" habe Spar in Salzburg bereits eine Reihe von solchen „Mixed Use“-Vorzeige-Neubauprojekten umgesetzt – in der Stadt Salzburg etwa in der Gaswerkgasse, weiters in Mattsee, Eugendorf und Grödig. „Insgesamt sind rund die Hälfte der Salzburger Spar-Supermärkte in Wohn-Gebäuden untergebracht,“ so Sepetavc. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL