RETAIL
Wer backt das beste Brot? panthermedia.net / Cseh Ioan
panthermedia.net / Cseh Ioan

Redaktion 14.03.2016

Wer backt das beste Brot?

Internationaler Brotwettbewerb & Internationaler Konditoren Wettbewerb stehen vor der Tür.

WIEN. Von 5. bis 7. April 2016 haben Bäcker- und Konditormeistern die Möglichkeit, ihre herausragenden Erzeugnisse mit den besten ihrer Branche zu messen und sie von einer internationalen Fachjury bewerten zu lassen. „Auch in diesem Jahr werden in den hochkarätigen Wettbewerben neue Impulse, frische Produktideen und hohe handwerklicher Qualität zu sehen sein“, so Bundesinnungsmeister Paulus Stuller. Für jeden Wettbewerbsteilnehmer bietet sich die Chance, auf sich aufmerksam zu machen und sich entsprechend in der Öffentlichkeit und bei seinen Kunden zu präsentieren.

Der 17. Internationale Brotwettbewerb und der Internationale Konditoren Wettbewerb werden von der Bundesinnung der Lebensmittelgewerbe veranstaltet. Mit der Organisation ist die Lebensmittelakademie des österreichischen Gewerbes betraut. Am Wettbewerb teilnahmeberechtigt sind alle gewerblichen Meisterbetriebe, welche die zur Beurteilung eingesandten Exponate selbst im eigenen Betrieb herstellen.

Süßes hat immer Saison

Der ehemalige Internationale Trüffelwettbewerb hat sich gewandelt und tritt nun unter dem Namen Internationaler Konditoren Wettbewerb in Erscheinung. Süße Verführungen in acht verschiedenen Kategorien werden beim Wettbewerb eingereicht, heuer erstmals auch Schokoladen und Versandtorten.

Den in- und ausländischen Handwerksbetrieben wird die Gelegenheit geboten, ihre qualitativ hochwertigen Produkte einer ausgewählten Fach-Jury zu präsentieren. Die Anmeldefrist wurde bis Freitag, den 18. März verlängert. Die Siegerehrung findet im Rahmen der BÄKO Frühjahrsmesse, am 24. (Brotwettbewerb) und 25. April (Konditoren Wettbewerb) jeweils um 15.00 Uhr in Linz statt. (APA/red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL