RETAIL
Wiedereröffnung Hofer Filiale in Villach © Hofer
© Hofer

Redaktion 14.11.2022

Wiedereröffnung Hofer Filiale in Villach

Modernes Design, nachhaltige Filialtechnik und tolle Eröffnungsangebote - das alles erwartet Hofer Kunden am 16. November bei der Wiedereröffnung der Filiale in der Tiroler Straße 51 in Villach.

SATTLEDT. Aus alt mach neu: So der Ansatz von Hofer in Villach, wo in den letzten Tagen die komplette Filiale modernisiert wurde. Die auf rund 798 m² vergrößerte emissionsfreie Filiale punktet mit der Wiedereröffnung am 16. November neben einem noch übersichtlicheren Regalkonzept und einer hellen, modernen Raumgestaltung mit einem nachhaltigen Filialkonzept: So wird beispielsweise für die gesamte Energieversorgung 100 % Grünstrom aus Österreich verwendet. Auch durch den Einsatz von LED-Leuchtmitteln wird aktiv zum Klimaschutz beigetragen und der Stromverbrauch der Beleuchtung um bis zu 50 % reduziert. Zudem nützt eine spezielle Kälte-Wärme-Verbundanlage die Abwärme der Gewerbekälteanlage zum Beheizen der Filiale. Damit ein entspannter Einkauf garantiert ist, kümmern sich insgesamt 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ein Lehrling um das Wohl der Kundinnen und Kunden. Diese kommen im Innenbereich zudem in den Genuss einer optimierten Warenpräsentation. So verfügt die Filiale beispielsweise über eine verlängerte Variante des Kühlregals. Auf etwa vier zusätzlichen Metern kann das aktuelle Sortiment an gekühlten Artikeln für die Kundinnen und Kunden noch besser präsentiert werden. Zudem runden 97 Parkplätze ein komfortables Einkaufen ab.

Noch mehr Frische und breite Produktauswahl
Mit der Wiedereröffnung in der Tiroler Straße dürfen sich Kundinnen und Kunden auf eine vielfältige Auswahl an heimischen Produkten freuen - natürlich wie gewohnt zum günstigen Hofer Preis. Im Innenbereich punktet die Filiale mit mehreren Highlights, zu welchen das beliebte Hofer eigene Brot- und Backwarensystem gehört. Ein vielfältiges Angebot an knusprig-frischem Brot und Gebäck warten in der BACKBOX auf Abnehmer, der Großteil davon von regionalen Bäckerinnen und Bäckern aus Österreich in traditioneller Weise hergestellt. Das umfangreiche Sortiment reicht von knusprigen Weiß- und Spezialbroten über resches Kleingebäck bis hin zu pikanten Snacks sowie köstlichem Feingebäck. Als Zentrum der Frische präsentiert sich der Marktplatz, denn hier reihen sich verschiedenste Obst- und Gemüsesorten aneinander und laden zu einem vitaminreichen Einkauf ein. Während der gesamten Lieferkette bis in die modernisierte Filiale in der Tiroler Straße wird das Obst und Gemüse durchgängig gekühlt. Und auch die Vinothek überzeugt mit stilvollem Design und einer feinen Auswahl an erlesenen Weinen aus aller Welt. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL