RETAIL
Wohlfühlen in der Krise
Redaktion 12.02.2021

Wohlfühlen in der Krise

Das wahre Glück liegt in der richtigen Ernährung, ein echter Segen ist hierbei der Haferbrei.

Die Finstere Brille ••• Von Christian Novacek

WARUM NUR? Es ist halt manchmal eine Krux mit der negativen Gesamtsituation – und somit haut sie mir dieser Tage ordentlich in den Magen. Das beste Rezept dagegen, wenn man wie ich eine geziemliche Abscheu vor Ärzten hat: Babynahrung! Die wird von der Lebensmittelindustrie nicht mit Geschmacksbomben verfeinert und ist gemeinhin risikolos verzehrbar. Was mich dann vollends überzeugt, ist die Ansage auf Hipps Nektarine in Apfel-Mango: „Für kleine Feinschmecker”. Da fühl ich mich schon sehr direkt angesprochen.

Speedig unterwegs mit Hafer

Basis meiner Ernährungsumstellung ist aber der Haferbrei von Ja! Natürlich. Dinkel wär mir lieber gewesen, aber den haben sie mir aus dem Onlineshop schon zwei Mal in der überschaubaren Menge von Null Stück geliefert, das nährt halt dann auch kleine Genießer nicht wirklich.

Was nun aber das Schöne am Hafer ist: Er ist so eine Art Functional Food. Das wusste schon Willi Dungl, der damit einst F1-Pilot Gerhard Berger zu seinen schnellsten Runden peitschte. Und auch bei mir ist es so, dass ich bestens gelaunt bin, wiewohl es mir eigentlich schlecht geht. Das hat was! Weiß gar nicht, ob das umgekehrt so viel besser wäre …

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL