CAREER NETWORK
BFI Wien: Neues Bildungsprogramm und neue Kampagne © BFI Wien/Unique
© BFI Wien/Unique

Redaktion 23.05.2016

BFI Wien: Neues Bildungsprogramm und neue Kampagne

Knapp 4.000 Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Bildungshungrige. Verlosung von zehn Bildungsgutscheinen im Wert von je 1.000 Euro. Wienweite Werbekampagne der Agentur Unique.

WIEN. Knapp 4.000 Lehrgänge, Seminare, Kurse und Workshops auf 360 Seiten: Das BFI Wien setzt mit dem neuen Bildungsprogramm wieder auf Innovation und Kompetenzentwicklung. Valerie Höllinger, Geschäftsführerin des BFI Wien: "Themen wie die Digitalisierung und die Ökologisierung sind aus dem Wirtschaftsleben nicht mehr wegzudenken. Mit unserem erweiterten Angebot in diesen Feldern wollen wir den Wienerinnen und Wienern die Möglichkeit bieten, einen entscheidenden Vorteil am Arbeitsmarkt zu erlangen."

Themenspektrum

Neben der Digitalisierung und dem Umweltthema kommen auch die Felder Wirtschaft, Technik, EDV, Gesundheit und Soziales, Sprachen, etc. nicht zu kurz. „Das Angebot erstreckt sich dabei über die unterschiedlichsten Themenfelder und alle Bildungsniveaus. Jeder kann – unabhängig vom Wissensstand – jederzeit einsteigen", so BFI Wien Geschäftsführer Franz-Josef Lackinger.
Dabei setzt das Wiener Bildungsinstitut neben Altbewährtem auch auf über 140 komplett neue Kursangebote. Vor allem im Bereich der Digitalisierung hat das BFI Wien sein Portfolio erweitert: Einerseits sind technische Kurse (z.B.: Software Quality Engineer) andererseits aber auch viele Angebote aus dem Feld des Marketing (Digital Marketing, eCommerce Expert, SEO – effektive und strategische Suchmaschinenoptimierung) aufgenommen worden, um sowohl den Bedürfnissen von KMU als auch den Arbeitnehmern des Landes gerecht zu werden.
Wer das Bildungsprogramm bestellt, hat die Chance auf einen von zehn Bildungsgutscheinen im Wert von 1.000 Euro.

Kampagne: "Grüße aus Kursika"

In der Bewerbung des Bildungsprogramms bleibt das BFI Wien dem im Vorjahr eingeschlagenen Fokus auf Orientierung treu: Unter dem Claim „Egal wohin die Bildungsreise geht – das Bildungsprogramm vom BFI Wien gibt Ihnen Orientierung“, läuft bis Mitte Juni wienweit eine Werbekampagne in Form von Anzeigen, Direkt-Mailings, digitalen Screens in U-Bahnstationen sowie verstärkt im Online- und Mobile-Bereich. „Wir wollen die Menschen dort erreichen, wo sie sich tagtäglich bewegen – und das ist in Zeiten der Digitalisierung im Netz“, begründet Maria Peischl, Werbeleiterin des BFI Wien, den Fokus auf Online.

Gesicht der Kampagne ist der bekannte Moderator von Puls4, Chris Stephan. Für die Umsetzung der Werbelinie zeichnet die Wiener Werbeagentur Unique verantwortlich: „Je höher der Onlineanteil einer Kampagne, umso stärker müssen die entwickelten Maßnahmen nicht nur auf Performance, Conversion oder Leads abzielen, sondern durch Storytelling, Contentmarketing und Viralität die Marke führen, aufladen und stärken“, so Unique-Chef Robert Judtmann. (sb)

Das Bildungsprogramm 2016/17 kann ab sofort kostenlos über die Website des BFI Wien angefordert werden: www.bfi.wien/bp2016/

Erfahren sie mehr über Unique hier auf xpert.network.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema