DESTINATION
Burgenland Tourismus als hilfreicher „Engel“ © Burgenland Tourismus
© Burgenland Tourismus

Redaktion 10.12.2018

Burgenland Tourismus als hilfreicher „Engel“

Vor Weihnachten spielte Burgenland Tourismus gleich zwei Mal die Rolle der hilfreichen „Engel“.

EISENSTADT. Zum einen wurde dem neunjährigen Leon ein schon lange gehegter Herzenswunsch erfüllt, zum anderen unterstütze Burgenland Tourismus die Aktion „Geben für Leben – Leukämiehilfe Österreich“. „Meinen Mitarbeitern und mir war es ein Anliegen, vom Schicksal nicht verwöhnten Menschen in der Vorweihnachtszeit eine Freude zu bereiten und Gutes zu tun. Es ist schön, wenn man die Möglichkeit hat, benachteiligte Personen zu unterstützen“, so Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Hannes Anton.

Leon, ein seit Geburt gehandicapter Bub, der sein Leben im Rollstuhl verbringt, ist ein großer Fußballfan. Dies nahm Burgenland Tourismus zum Anlass und lud ihn gemeinsam mit seiner Familie und Kindern aus dem Kinderdorf Pöttsching sowie Gewinnern aus der Charity­-Tombola ins Wiener Hotel Hilton Danube ein. Dort berichteten die ÖFB-­Team­spieler Hinteregger, Lazaro und Wimmer den jungen Fans eine Stunde lang aus ihrem Fußballer­alltag. Zusätzlich gab es für Leon ein Team­-Trikot mit den Autogrammen der National­elf.

Geben für Leben
Mit der zweiten Charity­-Aktion unterstütze das Team von Burgenland Tourismus die Aktion „Geben für Leben – Leukämiehilfe Österreich“. Jede Typisierung kostet Geld – nämlich 50 €, die der Verein in Form von Spenden auftreibt. Bei den beiden Typisierungen, die kürzlich für zwei burgenländische Kinder stattfanden, sprang Burgenland Tourismus helfend ein und organisierte für insgesamt 667 Knochenmark­und Stammzellenspendern eine Tombola. Der Bogen der überaus attraktiven Preise spannte sich von einem „Meet & Greet“ mit dem ÖFB­-Nationalteam über Tickets für Ländermatches und Thermeneintritte bis hin zu Weinen oder Fußballtrikots. Insgesamt wurden mit den Tombolalosen rund 8.000 € für die Aktion „Geben für Leben“ gesammelt. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL