DESTINATION
„Das wichtigste ist Zusammenhalt“ © Eurotours

Thomas Brüggl, Head of Multi-Channel-Sales

© Eurotours

Thomas Brüggl, Head of Multi-Channel-Sales

Redaktion 14.07.2020

„Das wichtigste ist Zusammenhalt“

Thomas Brüggl neuer Leiter des Schnittstellen-Kunden-Vertriebs bei Eurotours International.

KITZBÜHEL. Thomas Brüggl hat den Bereich „Multi-Channel-Vertrieb“ von Eurotours International übernommen. Brüggl, der bereits seit 2013 für das Unternehmen tätig ist, zeichnet damit für den gesamten Schnittstellen-Vertrieb von Reiseleistungen, das internationale Incoming, den internationalen Gruppensektor (Betriebs- und Vereinsausflüge) und den 3rd Party-Einkauf (Dynamic Sourcing) des führenden Direkt-Reiseveranstalters Österreichs verantwortlich.

Brüggl ist Absolvent der Tourismusschule in St. Johann in Tirol und hat berufsbegleitend das Studium „Internationale Wirtschaft und Management“ abgeschlossen.

Im Segment Multi-Channel‘ – wir meinen damit den weltweiten Vertrieb von Produkten über verschiedene Kanäle sind wir in den letzten Jahren deutlich gewachsen. Damit können wir unsere Produkte immer mehr internationalen Kunden zur Verfügung stellen und so große Reiseunternehmen direkt via Schnittstelle an uns anbinden. Wir sehen in diesem Geschäftsfeld noch deutliches Wachstumspotenzial und werden unser Know-how einem noch größeren Kundenkreis zur Verfügung stellen“, sagt Helga Freund, Geschäftsführerin Eurotours International. Mit Thomas Brüggl übernimmt ein absoluter Experte diesen wichtigen Vertriebsbereich. Er hat als Abteilungsleiter ‚International Incomingdiese Entwicklung der letzten Jahre federführend vorangetrieben und ausgebaut und sein Team optimal für die künftigen Vorhaben aufgestellt“, so Freund weiter.

Eurotours ist im Multi-Channel-Vertrieb führender Vollsortimenter in der DACH-Region und den angrenzenden Nachbarländern und agiert somit als One-Stop-Shop für Reiseveranstalter. „Das Wichtigste ist der Zusammenhalt, dann kann man als Team Großartiges erreichen“ – orientiert an diesem Leitsatz führt der gebürtige Tiroler Brüggl seine 40 Mitarbeiter durch den Arbeitsalltag. Dieser umfasst vor allem die Kundenbetreuung, die Akquise von Neukunden sowie die Produktsteuerung und im Gruppenbereich auch den Einkauf und die Ausarbeitung von Produkten. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL