DESTINATION
Geschäftsführer der regionalen Tourismusverbände präsentiert © Bgld. Landesmedienservice

Martin Ochsenhofer, GF Tourismusverband Südburgenland, mit Mag. Patrik Hierner, GF Tourismusverband Nordburgenland, Brigitta Pelzer, GF Tourismusverband Mittelburgenland-Rosalia, Didi Tunkel, GF Burgenland Tourismus, und LH Hans Peter Doskozil.

© Bgld. Landesmedienservice

Martin Ochsenhofer, GF Tourismusverband Südburgenland, mit Mag. Patrik Hierner, GF Tourismusverband Nordburgenland, Brigitta Pelzer, GF Tourismusverband Mittelburgenland-Rosalia, Didi Tunkel, GF Burgenland Tourismus, und LH Hans Peter Doskozil.

Redaktion 20.07.2021

Geschäftsführer der regionalen Tourismusverbände präsentiert

LH Hans Peter Doskozil und Didi Tunkel stellten Mag. Patrik Hierner, Brigitta Pelzer und Martin Ochsenhofer als Geschäftsführer der regionalen Tourismusverbände vor.

WIEN. Die Neuordnung im burgenländischen Tourismus schreitet weiter zügig voran: Nach der Verschlankung auf die drei Tourismusverbände Nordburgenland, Mittelburgenland-Rosalia und Südburgenland, der Konstituierung der Vollversammlung und der Wahl der Vorstände wurden jetzt deren Geschäftsführer bestellt. LH und Tourismusreferent Hans Peter Doskozil und Didi Tunkel, Geschäftsführer von Burgenland Tourismus, stellten heute, Dienstag, die neuen Geschäftsführer der regionalen Tourismusverbände der Öffentlichkeit vor. Patrik Hierner (47) wird neuer Geschäftsführer des Tourismusverbandes Nordburgenland, Brigitta Pelzer (55) übernimmt die Geschäftsführung des Tourismusverbandes Mittelburgenland-Rosalia und Martin Ochsenhofer (59) übernimmt die Leitung des Tourismusverbandes Südburgenland. LH Doskozil begrüßt die drei Geschäftsführer: „Ich bin wirklich sehr froh darüber, dass wir drei ausgewiesene Tourismus-Experten für diese verantwortungsvollen Aufgaben gewinnen konnten. Die Geschäftsführerin und die beiden Geschäftsführer werden gemeinsam mit den Unternehmerinnen und Unternehmern sowie mit Unterstützung von Burgenland Tourismus und dem Land die erfolgreiche Entwicklung des Tourismus im Burgenland fortsetzen und weiter beschleunigen“. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL