DESTINATION
Golf und Geschäft: „Women's Business Lounge“ © studiomato.com
© studiomato.com

Redaktion 27.06.2018

Golf und Geschäft: „Women's Business Lounge“

Bilanz der Women's Business Lounge am 20. Juni im Golf & Country Club Brunn.

BRUNN. Die zweite Ausgabe der Women's Business Lounge fand vor genau einer Woche, am Mittwoch, 20. Juni, im Golf & Country Club Brunn statt. "Ein voller Erfolg", ziehen die Veranstalter Bilanz. Knapp 100 Frauen, die am Thema „Die Kraft der Marke – Social Media“ und an Vernetzung, am Austausch von inspirierenden Gedanken unter Gleichgesinnten, an interessanten Diskussionen und Talks und an der Kombination Golf & Business interessiert waren, sorgten im Ambiente des Golf & Country Club Brunn für gute Stimmung. Der Event war eine Kooperation des Golf & Country Club Brunn mit „medianet“, Perlogis, Leitbetriebe Austria und den Premiummagazinen der Verlagsgruppe News, „Woman“ sowie „Golf Revue“.
Die Gastgeber Kwang Min Rhee, Carola Kohler und Roman Kreitner zeigten sich stolz über das Gelingen "dieser einmaligen Veranstaltungsidee, die perfekt Golf und Business verbindet".

Julia Fassl, Social Media-Betreuung der Österreichischen Sporthilfe, Manuela Lindlbauer, Gründerin und Eigentümerin von Lindlpower Personalmanagement und Geschäftsführerin der Zeitarbeitsboutique LP Experts, Theresa Aigner, Digitalleiterin des Magazins „Woman“, Natascha Ljubic, Geschäftsführerin der Social Media-Agentur WDS7.at, und die Rechtsexpertin von Perlogis, Herta Bauer, erläuterten aus verschiedenen Perspektiven Strategien und Taktiken bzw. die Nutzung von Sozialen Medien und wie wirtschaftliche Ziele erreicht werden können. Den Talk leitete Monica Rintersbacher, Geschäftsführerin der Leitbetriebe Austria.

Einen besonderen Dank übermitteln die Veranstalter den Sponsoren: "Dank der Produktspenden konnten wir eine wirklich großartige Tombola zugunsten einer bedürftigen Brunner Familie oder Institution durchführen – diese wird uns im September seitens des Bürgermeisters und des Pfarrers der Gemeinde Brunn bekannt gegeben." Es konnte ein Spendenbetrag in der Höhe von 2.530 € erzielt werden. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL