DESTINATION
Grand Tirolia Hotel, Curio-veredelt © Grand Tirolia Hotel (2)
© Grand Tirolia Hotel (2)

Redaktion 28.06.2019

Grand Tirolia Hotel, Curio-veredelt

Elegante Zimmer und Suiten im traditionell alpinen Stil – direkt am 18-Loch-Premiumgolfplatz in Kitzbühel.

KITZBÜHEL. Es ist noch kein Jahr her, als im Herbst 2018 das Grand Tirolia Hotel zum ersten Resorthotel der Curio Collection by Hilton in den Alpen geadelt wurde. Seitdem erhöht die Partnerschaft mit der Marke Curio Collection by Hilton noch die Attraktivität des Hotels für internationale Gäste, wobei gleichzeitig der alpine Charme des Hotels gewahrt bleibt.

Die neue Marke „Curio”

Seit dem 20.12.2018 führt das Grand Tirolia Hotel die Luxus-Marke „Curio Collection” als eine von zwölf Hilton-Brands.

„Wir sind glücklich, hier zu sein, hoffen, dass wir als Global Player etwas zur Marke ‚Kitzbühel' beitragen können und sind vom Erfolg überzeugt”, kommentierte Christian Muhr von der Hilton Gruppe die Positionierung. Als General Manager bzw. Hoteldirektor agiert der gebürtige Innsbrucker Stefan Bauer, der bereits seit zwei Jahrzehnten für Hilton tätig ist und nun in sein Heimatland zurückgekehrt ist. „Jetzt im Sommer kann die Wanderung zu den Almen direkt vor der Hoteltür beginnen”, sagt der Tiroler.
Das Grand Tirolia Hotel bietet eine vielfältige Auswahl an großen Zimmern und Suiten, vier Restaurants und Bars, einen Ballsaal und drei Tagungsräume sowie Spa- und Fitnesseinrichtungen. Die Kulinarik wird mit starkem regional-lokalem Touch, ergänzt um den internationalen Anstrich (local-global), geführt. Dabei wird auch die Golf-Gastronomie von Hilton mitbetreut.Ob bei Tiroler Schmankerln aus der offenen Showküche bis hin zu Spezialitäten vom Josper-Holzkohle-Grill: „Österreichisch mal anders” verspricht das Konzept des Golfrestaurants und lockt zu landestypischen Gaumenfreunden mit dem gewissen Extra.
Das Herbarium, die neu eröffnete Bar des Hauses, lädt mit Cocktails und Tees aus regionalen Kräutern zum entspannten Miteinander. Neben dem Retro-Design im alten Apothekerstil, dem offenen Kamin und hochragenden Holzdecken genießt man auf der sonnigen Terrasse einen wunderbaren Ausblick auf Kitzbühel. (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL