DOSSIERS
Von der besten Beschaffung © Hogast (2)

Zusammen­arbeitDie Hogast ist bereits seit 2012 Partner der ­Conrad Sourcing Platform.

© Hogast (2)

Zusammen­arbeitDie Hogast ist bereits seit 2012 Partner der ­Conrad Sourcing Platform.

Redaktion 13.05.2022

Von der besten Beschaffung

Welche Vorteile die Conrad Sourcing Platform in der Praxis bringt, erfährt man am schnellsten beim Kunden.

WELS. Seit mehr als zehn Jahren ist ­Conrad Lieferpartner bzw. Vertragslieferant der Hogast, mit mehr als 3.200 Mitgliedsbetrieben und einem Umsatz von 415 Mio. Euro das größte Unternehmen für Hotellerie und Gastronomie in Österreich. Was es mit der Partnerschaft auf sich hat, erklärt Hogast-Warengruppen­manager Investitionsgüter, ­Peter ­Sigmond, im Interview.

medianet:
Wofür steht die ­Hogast genau?
Peter Sigmond: Die Philosophie der Hogast ist, Mitglieder bei allen Beschaffungsfragen tatkräftig zu unterstützen. Das betrifft Food & Beverage, Verbrauchs- und Investitionsgüter genauso wie Personalbeschaffung, Qualitätsmanagement und Verwaltungsarbeiten.

Wir verhandeln mit unseren Lieferpartnern ihre Lieferverträge mit den Genossenschaftsmitgliedern und übernehmen das Delkredere und die Zentral-regulierung. Unsere Mitglieder kommen so in den Genuss ­optimaler Konditionen, individueller Beratung und effizienter Prozesse.


medianet:
Wie relevant ist die Anbindung der Hogast an die ­Conrad Sourcing Platform? Auf welche Aspekte achten Sie dabei besonders?
Sigmond: Die Anbindung ist ganz grundlegend relevant für unsere Abläufe. Die Mitglieder kaufen täglich auf der MyHogast-Bestellplattform ein, welche per OCI-Verbindung an die ­Conrad Sourcing Platform angebunden ist.

Die exklusiven Preise und prompten Lieferzeiten sind dabei die wichtigsten Aspekte für uns.


medianet:
Was unterscheidet ­Conrad ­Electronic von anderen Hogast-Lieferpartnern? Was macht die Zusammenarbeit mit ­Conrad besonders?
Sigmond: ­Conrad stellt tages-aktuelle Artikeldaten und Preise zur Verfügung – so sind diese immer auf dem neuesten Stand. Und die Preise im Non-Food-Bereich sind zu 75 Prozent unschlagbar für andere Lieferpartner.

medianet: Welche Vorteile bietet die Anbindung an die ­Conrad Sourcing Platform ­speziell für Ihr Unter­nehmen?

Sigmond: Zum einen die attraktiven Preiskonditionen und die schnelle, automatisierte Abwicklung der Aufträge. Und zum anderen die schnelle, professionelle Bearbeitung von Anfragen und Reklamationen – mit sehr kulanten Ansprechpartnern.

medianet:
Welcher Vorteil hat Sie schlussendlich überzeugt?
Sigmond: Die Verbindungs-qualität und der automatisierte Bestellprozess.

medianet:
Wie können weitere potenzielle Partner von der ­Conrad Sourcing Platform profitieren?
Sigmond: Dadurch, dass die elektronische Anbindung, die Preiskonditionen und die professionellen Ansprechpartner den Bestellvorgang vereinfachen – was dann wiederum den Umsatz steigert.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL