FINANCENET
Kernkapital platziert © David Sailer

Martin Grüll, Finanzvorstand der RBI: Transaktion war dreifach gezeichnet.

© David Sailer

Martin Grüll, Finanzvorstand der RBI: Transaktion war dreifach gezeichnet.

Redaktion 07.07.2017

Kernkapital platziert

WIEN. Die Raiffeisen Bank International AG (RBI) hat zusätzliches Kernkapital (AT1) mit unbegrenzter Laufzeit im Volumen von 650 Mio. € platziert. Der Coupon beträgt bis Dezember 2022 6,125% p.a. und wird danach neu festgesetzt. „Die Emission stellt einen wesentlichen Schritt zur Optimierung der Kapitalstruktur der Bank dar”, so Martin Grüll, Finanzvorstand der RBI. „Während der Road­show in den vergangenen Tagen bestätigten uns die Investoren durch ihr positives Feedback das Vertrauen des Markts in die Entwicklung der RBI. Die Transaktion war innerhalb weniger Stunden dreifach gezeichnet”, sagt Grüll.

Die Investoren kommen vor allem aus Großbritannien, Kontinentaleuropa und Asien. (rk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL