FINANCENET
VIG kauft in Polen zu © PantherMedia/nahlik

Die Österreicher kaufen die polnische Versicherungstochter der Gothaer Gruppe mit Sitz in Warschau (Bild: Kulturpalast).

© PantherMedia/nahlik

Die Österreicher kaufen die polnische Versicherungstochter der Gothaer Gruppe mit Sitz in Warschau (Bild: Kulturpalast).

Reinhard Krémer 15.06.2018

VIG kauft in Polen zu

Die Gothaer Versicherungsgesellschaft geht an die Vienna ­Insurance Group – Marktpräsenz wird deutlich vergrößert.

••• Von Reinhard Krémer

WIEN/WARSCHAU. Die Vienna Insurance Group (VIG) war auf Einkaufstour und legt sich die Gothaer Versicherungsgesellschaft in Polen ins Körberl.

Der Kaufvertrag für die Akquisition der Tochtergesellschaft der deutschen Gothaer Finanzholding AG wurde jetzt unterzeichnet; der Kauf erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der lokalen Behörden. Das Unternehmen mit 530 Mitarbeitern vertreibt ihre Nichtlebensversicherungsprodukte vorwiegend über Makler und Agenten und verfügt über sechs Zweigniederlassungen sowie ein breit ausgebautes Netzwerk von Agenten.

Zwei Millionen Verträge

Die Gothaer Polen ist kein Leichtgewicht: Im Vorjahr wurde ein Prämienvolumen von rund 150 Mio. € erwirtschaftet; man betreut mehr als 632.000 Kunden und verwaltet rund zwei Mio. Versicherungsverträge.

Die VIG ist in Polen mit insgesamt vier Gesellschaften – Compensa Leben und Compensa Nichtleben, die InterRisk sowie der Lebensversicherer Vienna Life – und drei verschiedenen Marken tätig.
Die verrechneten Prämien in Polen stiegen 2017 auf rund 887 Mio. €; der Gewinn vor Steuern erhöhte sich deutlich auf 35,5 Mio. €.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema