HEALTH ECONOMY
Gesunde Betriebe © PantherMedia/Andriy Popov

Betriebliche Gesundheitsförderung wird für immer mehr Unternehmen wichtig, vermeldet die Gesundheitskasse ÖGK.

© PantherMedia/Andriy Popov

Betriebliche Gesundheitsförderung wird für immer mehr Unternehmen wichtig, vermeldet die Gesundheitskasse ÖGK.

Redaktion 29.10.2021

Gesunde Betriebe

Die Pandemie hat auch positive Folgen: Die Gesundheit der Beschäftigten wird für Unternehmen immer wichtiger.

••• Von Martin Rümmele

WIEN. Corona verlangt den heimischen Betrieben einiges ab. Trotz akuter Themen wie Maske, Impfung, der neuen 3G-Regelungen oder Homeoffice behielten viele Firmen auch die Grundsatzfrage im Auge: Wie schaffen wir insgesamt gesündere Arbeitsabläufe für unsere Beschäftigten und wie halten wir sie gesund? Dazu kam, dass das Thema gerade wegen der Pandemie auch bei immer mehr Unternehmen in den Mittelpunkt des Interesses rückt.

BGF-Projekte

Die Folge: Österreichs Unternehmen schaffen derzeit so viele gesunde Arbeitsplätze wie nie. Ein Gradmesser dafür ist das Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF): Fast 400 Betriebe erhielten kürzlich offiziell die hohe Auszeichnung von der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) – ein Rekord. Das BGF-Gütesiegel würdigt herausragende Gesundheitsprojekte eines Betriebs und wird für drei Jahre verliehen. Die Unternehmen initiierten auch in der Krise Projekte zur allgemeinen Verbesserung der Gesundheit im Betrieb; in Summe wurden dabei 131.000 Arbeitsplätze in Österreich gesünder.

Mit den Neuzugängen beim BGF-Gütesiegel wächst die Zahl der ausgezeichneten Betriebe auf insgesamt 1.673 Unternehmen. „Gemeinsam stehen sie alle für 616.924 gesündere Arbeitsplätze im Land”, teilt die ÖGK mit. Die Gesamtzahl beweist auch eindrucksvoll die Nachhaltigkeit der Betrieblichen Gesundheitsförderung: Einige Unternehmen erhielten ihr BGF-Gütesiegel heuer bereits zum sechsten Mal in Folge. Betriebe, die mit der ÖGK ein BGF-Projekt starten, tun dies freiwillig – ohne gesetzliche Verpflichtung.

Steuerungselement

Das BGF-Programm macht Gesundheit zum Steuerungselement des Unternehmens. Die Wirkungen sind ebenso mächtig und vielfältig: BGF schärft die Motivation im Team, festigt die Firmenbindung, kappt Burnout-Stolperdrähte und senkt nebenbei auch noch die Krankheitskosten. „Wissenschaft und Praxis bestätigen: Jeder in BGF investierte Euro kommt dem Betrieb mehrfach zurück”, heißt es von der ÖGK. Prinzipiell kann jeder Betrieb ein BGF-Gütesiegel bei der ÖGK beantragen und Projekte einreichen.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL