INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Bucher Emhart Glass verkauft Feuerfestproduktion an die Rath-Gruppe © Rath

Vorstand Andreas Pfneiszl, CFO/CSO der Rath AG

© Rath

Vorstand Andreas Pfneiszl, CFO/CSO der Rath AG

Redaktion 23.05.2019

Bucher Emhart Glass verkauft Feuerfestproduktion an die Rath-Gruppe

Produktportfolio wird vergrößert.

WIEN/OWENSVILLE. Die international tätige Rath-Gruppe übernimmt die Produktionsstätte für Feuerfest-Materialien für die Behälterglasindustrie inklusive Anlagen in Owensville (USA) von Bucher Emhart Glass. Sämtliche Mitarbeitenden in der Entwicklungs- und Produktionsstätte werden von der Rath-Gruppe übernommen und profitieren von erweiterten Entwicklungsmöglichkeiten.

Die Spezialisten beider Unternehmen können aus Synergien bei der Produkte-Entwicklung sowie der Produktion schöpfen. Von der Stärkung des Geschäfts profitieren auch die Kunden, für die sich ansonsten keine Änderungen ergeben, da die Produktionsstätte sowie das Produkteportfolio von Rath übernommen und vollständig weitergeführt werden. Der Vollzug des Verkaufs soll gemäß Planung im Herbst 2019 stattfinden.

Internationaler Marktzugang
Rath erweitert mit der Übernahme die Glaskompetenz um den Standort in Owensville. Die sieben weiteren Fertigungsstandorte (von insgesamt acht) befinden sich in Österreich, Ungarn, Deutschland und in den USA (mit nunmehr drei US-Produktionsstandorten). Rath verfügt damit über ein starkes Team von Fachkräften in den Bereichen Fertigung, Entwicklung, Engineering, Sales und After Sales.

„Unser Anspruch sind hochwertige feuerfeste Produkte für die Behälter-, und Flachglasindustrie, die wir in unseren eigenen Werken produzieren“, erklärt Vorstand Andreas Pfneiszl, CFO/CSO der Rath AG. „Mit dem Erwerb der Produktionsstätte in Owensville öffnen wir uns einen breiteren, internationalen Marktzugang, komplettieren unser Service- und Produktportfolio und werden somit ein noch stärkerer und verlässlicherer Partner für unsere weltweiten Kunden. So vertiefen wir beispielsweise das Rath-Produktportfolio um sogenannte Feeder, Vorherd-Formteile und Verschließteile für die Spezialglasindustrie.“

Die beiden Unternehmen
Bucher Emhart Glass ist Weltmarktführer für hochentwickelte Technologien zur Herstellung und Prüfung von Glasbehältern; das Angebot umfasst Glasformungs- und Inspektionsmaschinen, Anlagen, Komponenten und Ersatzteile sowie Beratung und Service für die Glasbehälterindustrie.

Rath ist Spezialist für Feuerfest-Technologie mit einem umfassenden Produktsortiment an feuerfesten Werkstoffen für Anwendungstemperaturen bis 1.800 °C. Die Rath AG mit Sitz in Wien hat sich mit ca. 550 Mitarbeitern und Vertriebsvertretungen in mehr als 30 Ländern international als renommierter Anbieter von Feuerfestlösungen etabliert. In eigenen Werken in Österreich, Deutschland, Ungarn und den USA stellt die Rath-Gruppe ein breites Spektrum innovativer und hochwertiger feuerfester Produkte her. Produziert werden dichte Steine, Feuerleichtsteine, Betonformteile sowie Hochtemperaturwolle und Vakuumformteile. Neben der klassischen Materiallieferung unterstützt Rath mit Gesamtlösungen und bietet zur Komplettierung der Kundenanforderungen umfangreiche Serviceleistungen wie Planung, Montage, Baustellenüberwachung als auch Wartung und Reparatur an. (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL