INDUSTRIAL TECHNOLOGY
ECM vom Feinsten © ELO/Elisabeth Unterrainer

ELO Business Solutions mit Vorträgen zu vielfältigen Aspekten rund um die Digitalisierung von Geschäftsprozessen.

© ELO/Elisabeth Unterrainer

ELO Business Solutions mit Vorträgen zu vielfältigen Aspekten rund um die Digitalisierung von Geschäftsprozessen.

Redaktion 19.10.2018

ECM vom Feinsten

Der erste österreichische ELO Solution Day im Vienna Marriott Hotel war ein voller Erfolg.

WIEN/LINZ. Am 11. Oktober lud ELO Digital Office AT zum Solution Day in die Bundeshauptstadt. Die in Deutschland bereits etablierte Veranstaltungsreihe kann nun auch in Österreich auf einen erfolgreichen Start zurückblicken: Der Hersteller für Enterprise-Content-Management (ECM) präsentierte das umfangreiche Portfolio seiner ELO Business Solutions und informierte zu vielfältigen Aspekten rund um die Digitalisierung von Geschäftsprozessen.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Keynote-Speaker Karl Heinz Mosbach. Der CEO der ELO Digital Office GmbH zeigte am Beispiel diverser ELO-Kunden aus unterschiedlichen Branchen die Bedeutung einer nachhaltigen Digitalisierungsstrategie auf. Daraufhin folgte eine Podiumsdiskussion, in der Datenschutzexperten aus unterschiedlichen Bereichen eine erste Bilanz zur Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) zogen und deren Auswirkungen diskutierten.
Großen Anklang fanden auch die Vorträge zu den ELO Business Solutions, in denen verschiedene Fachlösungen – wie Bewerbermanagement, digitale Personalakte, Rechnungs- sowie Vertragsmanagement – vorgestellt wurden. Alle Business Solutions basieren auf Best-Practice-Ansätzen, sind sofort einsatzfähig und können gleichzeitig leicht individualisiert werden.

Digitale Geschäftsprozesse

Dies bestätigte auch Markus Frank vom ELO-Kunden Real-Treuhand, der in seinem Vortrag über die erfolgreiche Einführung von ELO Invoice berichtete.

Am Nachmittag wurden dann weitere ECM-Themen mit ELO-Experten, -Interessenten und -Kunden in kleinen Gruppen diskutiert. Sehr gut bewertet wurde die Möglichkeit, konkrete Fragen zu den Business Solutions einzubringen und unmittelbares Feedback von Anwendern zu erhalten, die mit den ELO-Lösungen bereits produktiv arbeiten.
Johann Müller, Geschäftsbereichsleiter ELO Digital Office AT GmbH, zeigte sich sehr zufrieden: „Die Nachfrage nach digitalen Geschäftsprozesslösungen nimmt beständig zu und spiegelt sich in der Teilnehmerzahl unserer Veranstaltung wider. Unternehmen suchen unkomplizierte und effiziente Produkte – und genau hier setzen die ELO Business Solutions an.” (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL