INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Großaufträge für die SAG © SAG

Mit Rheocasting hergestellte Komponenten bringen verglichen mit Stahl eine Gewichtsreduktion bei gleicher Belastbarkeit.

© SAG

Mit Rheocasting hergestellte Komponenten bringen verglichen mit Stahl eine Gewichtsreduktion bei gleicher Belastbarkeit.

Redaktion 19.03.2021

Großaufträge für die SAG

Nach Vollauslastung im 2. Hj. 2020 gibt es nun schon zu Beginn 2020 volle Auftragsbücher bei der Salzburger Aluminium Group.

LEND. Die SAG konnte das Vorjahr mit einem Gruppenumsatz von 155 Mio. € sowie positivem EBIT wesentlich besser beenden, als der Branchenschnitt. Erfreulich auch die Aussichten für 2021 mit einem Großauftrag für Pkw-Leichtbaukomponenten über mehr als 21 Mio. €.

Individuell gefertigte Teile aus Spezialaluminium werden mittels von SAG perfektioniertem Rheocasting-Verfahren hergestellt und sind u.a. durch den Trend zur E-Mobilität immer gefragter. Denn weniger Gewicht bedeutet mehr Reichweite.

Auch in der Bahnindustrie hat SAG einen großen Auftrag auf Schiene gebracht: Die Produktion von Tausenden Alu-Glasfenstern für ICE-Züge hat bereits begonnen.

Fachkräfte dringend gesucht

Dank der exzellenten Auftragslage und der positiven Zukunftsaussichten sind bei SAG derzeit etliche Stellen in Österreich ausgeschrieben.

„Wir suchen dringend qualifiziertes Personal in vielen Bereichen: Produktion, Produktentwicklung, Forschung, Digitalisierung, Administration – so vielfältig wie die Aufgaben sind, so sind auch die Karrierechancen”, erläutert CEO Karin Exner-Wöhrer. „Wer in einem internationalen Umfeld an der Zukunft der Mobilität mitarbeiten möchte, ist bei uns richtig.” (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL