INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Kapazitäten verdoppeln © Austria Druckguss
© Austria Druckguss

Redaktion 22.06.2018

Kapazitäten verdoppeln

Austria Druckguss erweitert den Standort und stockt Personal auf.

GLEISDORF. Die Austria Druckguss GmbH & Co KG investiert rund 20 Mio. € in den Ausbau das Standorts im Bezirk Weiz.

„Im Bereich der Fertigbearbeitung wollen wir die Kapazitäten mittelfristig verdoppeln”, erklärt GF Nikolaus Szlavik. Die Produktionshallen sollen bis Ende 2018 um rund 3.500 m2 wachsen. Neue Bearbeitungs- und Drehzentren, Montage- und Waschanlagen sowie hochtechnologische Druckgusszellen sollen künftig auf den neu geschaffenen Kapazitäten Platz finden.

Alternative Antriebe

Für die Zukunft sieht Szlavik besonders das Know-how im Bereich der alternativen Antriebe gefragt: „Konkret erwirtschaften wir mittlerweile etwa ein Viertel unseres Umsatzes mit Komponenten für die Elektromobilität. Dieser Trend birgt auch zukünftig ein großes Potenzial für den Standort Gleisdorf.”

2017 hat Austria Druckguss rund 34 Mio. € (nach 29,7 Mio. €2016) Umsatz erwirtschaftet. Der Mitarbeiterstand soll in den kommenden Jahren von 270 auf 300 ausgebaut werden.
Die Austria Druckguss war vor zwei Jahren von der chinesischen Zhongding Group übernommen worden. (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL