INDUSTRIAL TECHNOLOGY
SBO-Öl läuft wie geschmiert © SBO
© SBO

Redaktion 27.03.2020

SBO-Öl läuft wie geschmiert

TERNITZ. Der Ölfeld-Ausrüster Schoeller-Bleckmann Oilfield (SBO) hat 2019 gute Geschäftszahlen eingefahren: Der Konzernumsatz ist gegenüber 2018 um 25,1 Mio. oder 6,0% auf 445,3 Mio. € gestiegen, das Betriebsergebnis (EBIT) um 13,3 Mio. oder 28,4% auf 60,2 Mio. €.

SBO-CEO Gerhard Grohmann führt das Wachstum vor allem auf das internationale Markt­umfeld zurück, das sich – mit Ausnahme des schwächeren Nordamerika-Geschäfts – solide entwickelt habe.
SBO ist mit global 1.535 Mitarbeitern Weltmarktführer in der Produktion von Hochpräzisionsteilen für die Ölfeld-Serviceindustrie. Hauptkunden sind große Öl-Servicegesellschaften wie z.B. Schlumberger, Halliburton oder Baker Hughes. (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL