LUXURY BRANDS & RETAIL
Grün ist gut für die Seele © MW-Moments (2)

Spannende Mischung aus Neuem und Bestehendem: Mit scheinbar ungeplant wirkenden Pflanzenwelten rund um den Pool wird ein Bild der Entspannung geschaffen.

© MW-Moments (2)

Spannende Mischung aus Neuem und Bestehendem: Mit scheinbar ungeplant wirkenden Pflanzenwelten rund um den Pool wird ein Bild der Entspannung geschaffen.

Redaktion 05.07.2019

Grün ist gut für die Seele

Gute Gärten brauchen Weile und einen guten Planer: Natur trifft Architektur und Know-how.

Hochstrass. Obwohl im Freien, werden Garten und Terrasse zunehmend als private Rückzugsorte gesehen, wo man entspannen und Kraft tanken kann. In einer Zeit der Reizüberflutung und Computerarbeit kann ein richtig gestalteter Garten wie kaum etwas anderes entschleunigen – egal ob es die Arbeit im kleinen Kräutergarten über den Dächern der Stadt ist, die so herrlich von den zahllosen Mails im Posteingang ablenkt, oder der Sprung in den Pool, der uns daran erinnert, wie schön Planschen ist. Seit mehr als 20 Jahren gestaltet das Unternehmen „Die Begründer” Gartenflächen. Die Individualität und Identität der Nutzer lassen sie in jeden Garten und jede Terrasse mit einfließen. Was sie auszeichnet, ist die Kombination von Liebe zur Natur, Verständnis von Architektur und einem enormen technischen und botanischen Know-how. Gärten der Begründer sind ein erweiterter Wohnraum, in ständiger Verbindung mit dem Innenraum, den sie umgeben. Jeder Garten und jede Terrasse entsteht deshalb im ständigen Dialog mit Architekten und Bewohnern. Der Wandel der Natur wird langfristig weitergeplant, der Wechsel der Jahreszeiten als gestalterisches Element genutzt. Qualitätsbewusstsein, Vertrauen und Liebe zum Detail bilden die Grundlage für jedes Projekt und die Zusammenarbeit mit den Begründern.

Individuelle Natur

In das Leistungsspektrum der Begründer fällt alles, wo gepflanzt wird – sei es ein klassischer Garten, Großstadtoase, Terrasse, Poolbereich oder Parklandschaft. Dabei erledigen die Begründer Mauer-, Stein- und Betonarbeiten, errichten Holz- und Steinwände, schaffen Wasserbecken und Pools, pflanzen Bäume, Hecken und Blumen, legen den Rasen an, suchen die richtigen Gartenmöbel, Skulpturen und Kunstelemente, organisieren die Beschattung, designen die Lichtstimmung und fertigen Feuerstellen sowie Grillplätze an. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL