LUXURY BRANDS & RETAIL
Vom Glück, ein Stück Grün zu besitzen © Begründer

Paradiesischer geht es kaum: Wasser, Sonne und eine schöne Gartenarchitektur.

© Begründer

Paradiesischer geht es kaum: Wasser, Sonne und eine schöne Gartenarchitektur.

Redaktion 02.10.2020

Vom Glück, ein Stück Grün zu besitzen

Begründer Wie man mit Leidenschaft dem Garten ein unverwechselbares Gesicht gibt

Wien/Hochstrass. Ein Garten ist nicht nur das Wohnzimmer von morgen, sondern gewinnt als persönlicher Rückzugsort zunehmend an Bedeutung, wo man entschleunigen kann. Das hat nicht unbedingt etwas mit „die Hände in den Schoß legen” zu tun. Aber auch in der Gartenarbeit kann man Ruhe und Kraft finden.

Meister planen

Umso wichtiger ist es, dass man sich bei der Gestaltung einem Profi wie Begründer anvertraut. „Schon bei der Planung ist es wichtig, nicht nur kurzfristig zu denken. Denn die Natur befindet sich im ständigen Wandel”, wissen Christiane und Jörg Zecha, die auf über 20 Jahre Erfahrung zurückgreifen und sich jedem Projekt mit großer Freude widmen.
Das spiegelt sich nicht nur im beeindruckenden Portfolio der ­Argegarten, sondern auch im Schauraum am Wiener Schottenring wider. „Für uns sind Gärten wie alle Zimmer eines Hauses zusammen: Wohnraum, Schlafplatz, Treffpunkt und Spielzimmer. Dementsprechend genau und weitblickend muss die Planung ablaufen, um am Ende von einem Garten umgeben zu sein, der einem das Gefühl gibt, immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.” (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL