MARKETING & MEDIA
ATV programmiert Nachrichten um APA / Herbert Neubauer

ATV baut seine Nachrichtenschiene um.

APA / Herbert Neubauer

ATV baut seine Nachrichtenschiene um.

Redaktion 17.05.2017

ATV programmiert Nachrichten um

Drei Nachrichtensendungen täglich unter der Woche.

WIEN. ATV baut seine Nachrichtenschiene um. An Wochentagen gibt es "ATV aktuell" künftig drei Mal statt zwei Mal, die News-Sendezeit pro Tag insgesamt soll gleich bleiben, bestätigte der Sender einen Bericht von "tv-media". Am Wochenende entfällt eine Sendung; damit gibt es samstags, sonn- und feiertags nur mehr je eine Ausgabe von "ATV aktuell" um 19:20 Uhr.

Bisher waren bei ATV werktags um 19:20 Uhr und um 20:05 Uhr Nachrichten zu sehen, sie dauerten jeweils rund neun Minuten. Ab kommender Woche gibt es drei News-Sendungen im Stundentakt: um 17:20 und um 18:20 Uhr je ca. vier Minuten, um 19:20 Uhr dann die Hauptsendung mit neun bis zehn Minuten. Chefredakteur Werner Bartl hofft, "mit den neuen Sendezeiten noch mehr Zuseher zu erreichen", erklärte er in einem Statement. Am Wochenende entfällt indes "ATV aktuell" um 20:05 Uhr ersatzlos, an diesen Tagen bleibt es beim 19:20-Uhr-Termin, hieß es auf APA-Anfrage im Sender.

ATV wurde heuer von ProSiebenSat.1 Puls 4 übernommen, nun werden die ersten Programmumstellungen sichtbar. Um 19:30 Uhr ist auf ATV künftig täglich "Criminal Minds" zu sehen, was der gruppeninternen Positionierung in Richtung Crime entspricht. Dass ATV auch an Wochenenden und Feiertagen eigenständige Nachrichten zeigen muss - und nicht etwa jene von Puls 4 durchschaltet -, ist Teil der Auflagen, die im Wettbewerbsverfahren festgeschrieben wurden. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL