MARKETING & MEDIA
Ausbau: Aigner PR und Status Labs © Aigner PR

Peter Aigner, GF Aigner PR.

© Aigner PR

Peter Aigner, GF Aigner PR.

Redaktion 01.04.2022

Ausbau: Aigner PR und Status Labs

WIEN / WASHINGTON. In Zeiten von Pandemie oder Krieg entscheidet das positive Image eines Unternehmens im Internet ganz wesentlich über Erfolg und Misserfolg im Markt. Das bringt das sogenannte Online Reputation Management ins Spiel. Peter Aigner, Geschäftsführer Aigner PR: „Google ist heute der erste Eindruck, den jemand von einem Unternehmen hat. Deshalb ist Online Reputation Management das nächste große Thema in der Kommunikationsbranche.”

Deshalb kooperiert Aigner PR mit Status Labs, der weltweit größten Agentur für Online Reputation Management und ermöglicht Agenturkunden damit Zugang zum gesamten Service-Spektrum des US-amerikanischen Unternehmens. „Ich freue mich, als First Mover und Preferred Partner diese Tools, die den Unterschied ausmachen können, den Auftraggebern in Österreich zur Verfügung zu stellen und damit unsere Kompetenz in Sachen Krisen-PR weiter ausbauen zu können”, so Aigner. Gerade in der viel zitierten „Zeitenwende” sei das wichtiger denn je, denn auch unverschuldet können Unternehmen rasch in eine krisenhafte Situation geraten.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL