MARKETING & MEDIA
Cannes Lions: IPG Mediabrands launcht "D100"-Studie IPG Mediabrands

Das sind die 100 dynamischsten Marken laut der D100-Studie.

IPG Mediabrands

Das sind die 100 dynamischsten Marken laut der D100-Studie.

Petra Steinke 22.06.2016

Cannes Lions: IPG Mediabrands launcht "D100"-Studie

Der erste D100 Award wurde an das weltweit dynamischste Unternehmen auf dem Kreativ-Festival in Cannes vergeben.

CANNES. In Zusammenarbeit mit der Wharton School an der Universität Pennsylvania hat IPG Mediabrands - das Media-Netzwerk der Interpublic-Gruppe - eine neue Methode zur Bemessung des Markenwerts entwickelt, den „Dynamic Score“.
Jonah Berger, Associate Professor an der Wharton School der Universität Pennsylvania und "New York Times"-Bestseller-Autor des Buchs ‘Contagious: Why Things Catch On’, hat die D100-Studie ins Leben gerufen. Anhand einer neuen Methode listet D100 die weltweit 100 dynamischsten Unternehmen auf.
Für die Studie D100 wurden mehr als 10.000 Verbraucher über vier globale Regionen hinweg in fünf wichtigen Märkten wie die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Deutschland, China und Indien befragt; hierbei wurden sowohl Fragen zu globalen Marken als auch zu marktspezifischen Marken gestellt.

Die Top 10 der weltweit dynamischsten Marken sind demnach:  
1. Google
2. Amazon
3. Samsung
4. Nike
5. Intel
6. NASA
7. BMW
8. Mercedes-Benz
9. Audi
10. Lenovo.

Der Dynamic Score setzt sich aus vier wesentlichen Größen für die Berechnung und Bestimmung der Markendynamik zusammen; damit hebt er sich von den traditionellen Modellen der Markenbekanntheit und des Markenwerts ab.   
Der Erfolg von Marken wird mit D100 zum ersten Mal anhand neuer Metriken bemessen:

• BEWEGLICHKEIT: Das Ausmaß, in welchem sich Marken sich ändernden Marktbedingungen anpassen können.  

• REAKTIONSFÄHIGKEIT: Der Umfang, in welchem Marken auf Kundenbedürfnisse und -feedback entsprechend reagieren.  

• INNOVATION: Der Umfang, in welchem Marken neue Technologien einsetzen und neue innovative Produkte und Services kreieren.    

• SOCIAL MEDIA-KOMPETENZ: Größe und Engagement der Marken-Zielgruppe auf Social Media-Kanälen.

Zur Messung der Beweglichkeit, Reaktionsfähigkeit und Innovation wurden Daten aus Kundenwahrnehmungen erhoben. Für die vierte Größe – Social Media-Kompetenz - wurden Social-Media-Daten über Facebook, Twitter und Weibo gesammelt.

Über die gesamte D100-Studie hinweg zeigt sich eine eindeutige und positive Beziehung zwischen dem Dynamic Score und der Performance eines Unternehmens. Marken, die in ihrer Dynamik eine Standardabweichung über dem Mittelwert erzielten, hatten mit 2,7% einen höheren Prozentsatz in Q4 des Umsatzwachstums von 2014 bis 2015. Das mag nicht riesig erscheinen, allerdings liegt das durchschnittliche Umsatzwachstum von Marken lediglich bei 4,4%.  

„Die Bestimmung des Dynamic Scores und der damit verbundenen neuen Markenmethode ermöglicht es IPG Mediabrands, Marken in ihrer Dynamisierung zu unterstützen, um mit ihren Konsumenten Schritt zu halten“, sagt Henry Tajer, Global CEO IPG Mediabrands.
Jonah Berger, Professor für Marketing an der Universität Pennsylvania: „In Zusammenarbeit mit IPG Mediabrands haben wir eine anspruchsvolle und umfassende Methodik angewandt, die aufzeigt, welche Marken zukunftsrelevant werden. Letztlich geht es nicht darum, heute relevant zu sein, sondern morgen transformativ.“

Der erste D100 Award wurde an das weltweit dynamischste Unternehmen vergeben und auf dem Kreativ-Festival in Cannes an Eric Schmidt, Executive Chairman, Alphabet Inc. überreicht (Googles neu gegründete Muttergesellschaft).  2007 wurde IPG Mediabrands in New York als Teil der Interpublic Gruppe (NYSE: IPG) gegründet, um alle Media-Agenturen und Media-assoziierte Marketing Services unter einem Dach zu bündeln. IPG verwaltet über 37 Mrd. USD Marketing Investments mit weltweit mehr als 8.500 Marketing- und Kommunikations-Spezialisten in über 130 Ländern. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema