MARKETING & MEDIA
Die Superheldin „Stargirl“ ab April bei Sky © Sky
© Sky

Redaktion 04.03.2021

Die Superheldin „Stargirl“ ab April bei Sky

Die DC-Comic-Verfilmung ist ab 11. April in wöchentlichen Doppelfolgen auf Sky X und Sky Q auf Abruf verfügbar und wird immer sonntags um 20:15 Uhr auf Sky One ausgestrahlt.

WIEN. Highschool-Schülerin Courtney mutiert zur Superheldin und inspiriert eine Gruppe Mitschüler, die „Justice Society of America“ neu zu gründen, um gegen ein lang verschollenes schurkisches Superhelden-Team zu kämpfen.

Über „Stargirl“
Ausgerechnet Nebraska. Highschool-Schülerin Courtney Whitmore (Brec Bassinger) muss mit Mutter Barbara (Amy Smart), Stiefvater Pat (Luke Wilson) und dessen Sohn Mike (Trae Romano) aus Los Angeles nach Blue Valley im ländlichen Nebraska umziehen und ist alles andere als begeistert. Doch dann macht sie im Keller ihres neuen Zuhauses eine aufregende Entdeckung: In einer alten Kiste ihres Stiefvaters findet sie den kosmischen Stab von Starman. Und das Beste: in ihren Händen erwacht der Stab zum Leben. Ihre ersten Versuche, diese Wunderwaffe zu beherrschen, bleiben allerdings nicht unentdeckt. Ein lang verschollenes, schurkisches Superhelden-Team wird auf Courtney aufmerksam und bedroht sie. Doch nach und nach findet sie Mitstreiter in ihrer Schule und gründet eine neue „Justice Society of America“, um die Bösewichte besiegen.

Die neue Serienheldin aus dem DC-Universum ist ein unscheinbares Highschool-Mädchen, das Bösewichte mit gewaltigen Superkräften überrascht: Teenagerin Courtney entdeckt ihre übermenschlichen Fähigkeiten nur zufällig und wird in der Serie damit zum Vorbild einer neuen Generation junger Superhelden. Stargirl ist die erste Produktion von Geoff Johns nach seiner Zeit als Präsident von DC Comics. Ein sehr persönliches Projekt für den Comiczeichner und Produzenten: Als er die Figur 1999 erfand, widmete er sie seiner Schwester Courtney, die drei Jahre zuvor bei einem Flugzeugunglück ums Leben gekommen war.

Facts
Originaltitel: „Stargirl“, Comicserie, 13 Episoden, je ca. 45 min, USA 2020. Drehbuch: Geoff Johns. Regie: u.a. Glen Winter, Greg Beeman. Ausführende Produzenten: Geoff Johns, Greg Berlanti, Melissa Carter, Greg Beeman, Sarah Schechter. Darsteller: Brec Bassinger, Luke Wilson, Yvette Monreal, Anjelika Washington, Cameron Gellman, Trae Romano, Jake Walker, Hunter Sansone, Meg DeLacy, Neil Jacjson, Christopher Baker, Amy Smart.
(red)

Ausstrahlungstermine
Ab 11. April 2021 immer sonntags ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky One sowie parallel auf Sky X und Sky Q auf Abruf.

Weitere Informationen finden Sie zudem unter sky.at/serien sowie auf facebook.com/skyoesterreich und instagram.com/skyoesterreich

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL