MARKETING & MEDIA
DMB. kreiert Kampagne für Marlene © Südtiroler Obstgenossenschaft VOG/DMB.
© Südtiroler Obstgenossenschaft VOG/DMB.

Redaktion 29.09.2021

DMB. kreiert Kampagne für Marlene

Marlene und DMB.group präsentieren die Reise durch die vier Jahreszeiten.

WIEN. Nach genau einem Jahr Produktion präsentieren Europas größter Zusammenschluss von Apfelproduzenten, der Verband der Südtiroler Obstgenossenschaft VOG und Demner, Merlicek & Bergmann/DMB. die neue Kampagne der Apfelmarke Marlene. Ein Spot, an dem über ein Jahr durch die vier Jahreszeiten hinweg gedreht wurde, ist das Herzstück der Kampagne.

Nach einem Jahr Vorbereitungs- und Drehzeit
Wurde im ersten Spot die Herkunft von Marlene – die Berge als ihr Vater und die Sonne als ihre Mutter – thematisiert, fokussiert sich der neue Spot nun auf den speziellen Charakter von Marlene und vereint ihren eindrucksvollen Ursprung und herausfordernden Wachstumsbedingungen.
Die Drehzeit von einem Jahr, also 365 Tagen, ermöglicht einen nahtlosen Flug durch die vier Jahreszeiten mit spektakulären Kameraflügen und Drohnenfahrten. Denn vor allem diese sind es, die neben den majestätischen Bergen, Marlene zu dem machen, was sie ist – dem besten Apfel.

Vier Jahreszeiten
Der Spot hatte kürzlich eine Vorpremiere bei den Filmfestspielen in Venedig. Dieser Tage wird die Kampagne international im TV, Kino und Online ausgerollt. Eindrucksvolle Bilder aus dem Spot unterstützen diesen DOOH. Die vier Jahreszeiten als Basis der Kampagne werden ebenfalls in einem neuen Sujet künstlerisch aufbereitet. Die Illustration teilt eine Landschaft in Südtirol in vier Teile, welche jeweils eine andere Jahreszeit darstellen, und somit die Wichtigkeit der vier Jahreszeiten für die Qualität der Äpfel hervorheben.

Hannes Tauber, Marketingleiter VOG: „Mit der neuen Kommunikationskampagne haben wir eine hervorragende Basis, um die Arbeit unserer Bauern nach außen zu tragen und die Marlene-Äpfel international noch bekannter und beliebter zu machen.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL