MARKETING & MEDIA
Dreifache Auszeichnung für das Austria Center Vienna beim Austrian Event Award © acv.at, Ludwig Schedl

Susanne Baumann-Söllner, Direktorin des Austria Center Vienna.

© acv.at, Ludwig Schedl

Susanne Baumann-Söllner, Direktorin des Austria Center Vienna.

Redaktion 04.07.2022

Dreifache Auszeichnung für das Austria Center Vienna beim Austrian Event Award

Das Austria Center Vienna holte beim Austrian Event Award Silber für den Hybrid Circle in der Kategorie „Hybrid Events“ und Bronze für das Spielefest in der Kategorie „Exhibition Events“.

WIEN. Abgesehen von der Silber- und Bronze-Auszeichnung wurde das Kongress- und Veranstaltungszentrum mit den Anerkennungspreis der Jury für die Covid-19 Test- und Impfstraßen im Auftrag der Stadt Wien geehrt. „Wir freuen uns sehr, dass wir bei dem heimischen Branchenaward gleich drei Mal ausgezeichnet wurden. In allen drei Projekten steckt so viel Herzblut und Veranstaltungskompetenz des ganzen Teams. Alle drei Auszeichnungen zusammen zeigen,
welche außergewöhnlichen Leistungen wir sowohl in Veranstaltungszeiten als auch in Krisenzeiten erbringen“, betont Susanne Baumann-Söllner, Direktorin des Austria Center Vienna.

Anerkennungspreis der Jury – erstmalige Verleihung
Für das Engagement bei der Pandemiebekämpfung mit den Test- und Impfstraßen im Auftrag der Stadt Wien erhielt das Austria Center Vienna den Anerkennungspreis der Jury und einen tobenden Applaus der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. „Das macht unser ganzes Team stolz und zeigt einmal mehr, wie sehr unsere Arbeit von der gesamten Branche wertgeschätzt wird“, so Baumann-Söllner. Dieser Anerkennungspreis wurde erstmalig in der Geschichte des Austrian Event Awards vergeben. So betont Juryvorsitzende Regina Preslmair: „Professionell, verlässlich, kompetent geplant und perfekt umgesetzt. Die Covid-Test- und Impfstraßen im Austria Center Vienna lieferten ein Top-Beispiel, welchen wichtigen Beitrag für die Bevölkerung in Zeiten einer Pandemie die Skills, Erfahrung und Professionalität einer ganzen Branche leisten konnte."
Jochen Haidvogel, Abteilungsleiter Gesundheitsdienst der Stadt Wien (MA15), ergänzt: „Damit in einer fast zwei Millionen-Stadt eine möglichst hohe Durchimpfungsrate gelingt, bedarf es der logistisch und kommunikativ besten Lösungen. Wir vom Gesundheitsdienst der Stadt Wien freuen uns, dass uns das im Austria Center Vienna so gut geglückt ist.“

Silber für den Hybrid Circle und Bronze für Spielefest 2019 „Da die Gesundheitskrise auch die Veranstaltungsbranche gerade stark verändert, haben wir parallel zu diesem Mega-Projekt innovative hybride Veranstaltungen entwickelt und mit dem Hybrid Circle auf ein neues Level gebracht. Der Silber Austrian Event Award, den wir für diese hybride Veranstaltung bekommen haben, bedeutet uns daher unheimlich viel“, betont Baumann-Söllner. Ebenfalls ausgezeichnet wurde das Wiener Spielefest, und zwar mit dem Bronze-Award in der Kategorie „Exhibition Events“. „Das ist uns ein großer Ansporn für das heurige Spielefest, das wir vom 21. bis 23. Oktober endlich wieder feiern dürfen“, betont Baumann-Söllner. „Auch hier können wieder drei Tage lang Hunderte Gesellschaftsspiele vor Ort ausprobiert werden. In eigenen Kinder- und Jugendbereichen gibt es zahlreiche Bewegungs- und Unterhaltungsangebote, und es wird wieder mit einem umfangreichen Rahmenprogramm aufgewartet, damit wirklich alle Altersgruppen voll auf ihre Kosten kommen werden“, gibt Baumann-Söllner einen Einblick in die Planung des heurigen Spielefests. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL