MARKETING & MEDIA
Ein Tower unter Steirern © Epamedia
© Epamedia

Redaktion 16.04.2019

Ein Tower unter Steirern

Mit dem Steiermark-Frühling hält von 11. bis 14. April eine beliebte Veranstaltung am Wiener Rathausplatz Einzug. Nicht fehlen bei dem besucherreichen Fest zu Ehren der grünen Mark darf der LED-Tower von Epamedia.

WIEN. Mit dem Steiermark-Frühling hält von 11. bis 14. April 2019 eine beliebte Veranstaltung am Wiener Rathausplatz Einzug. Nicht fehlen bei dem besucherreichen Fest zu Ehren der grünen Mark, das heuer ganz im Zeichen des Rades steht, darf der LED-Tower von Out-of-Home-Experte Epamedia.
Ein Stück Steiermark mitten im Herzen von Wien bietet der Steiermark-Frühling am Wiener Rathausplatz. Die beliebte Veranstaltung regt von 11. bis 14. April Besucher zu einem Urlaub in die grüne Mark an - in diesem Jahr mit einem ganz besonderen Schwerpunkt zum Thema Radfahren. Neben zahlreichen Aktivitäten rund ums Radeln, warten die Veranstalter mit Highlights wie einer Kochshow von Starkoch Johann Lafer, Osterausstellungen oder steirischer Musik auf. Nicht fehlen bei einem Besuchermagneten wie dem Steiermark-Frühling, der auch in diesem Jahr wieder zehntausende Menschen auf den Rathausplatz pilgern lässt, darf der LED-Tower von Epamedia.

Event-Hopper
Mit einer Höhe von 8 Metern und einer Gesamtprojektionsfläche von 21 Quadratmetern ist der LED-Tower des Out-of-Home-Experten ein gern gesehener Gast auf Veranstaltungen und bietet mit drei überdimensionalen LED-Screens unvergleichliche Werbeerlebnisse. „Mit unserem LED-Tower können wir Werbebotschaften oder Live-Content separat oder zusammengeschaltet bespielen und bieten unseren Kunden so direkt bei der Zielgruppe einen Hotspot im öffentlichen Raum“, erklärt Epamedia-CEO Brigitte Ecker.

Beim Steiermark-Frühling nützt die Safebike-Aktion der Stadt Wien zum wiederholten Male den Werberiesen von Epamedia zur Bekanntmachung ihrer Inhalte. „Safebike steht für modernes Fahrtechnik-Training und möchte auch modern und vor allem gut sichtbar und verständlich wahrgenommen werden. Dafür eignet sich der LED-Tower perfekt“, erklärt Karl Katoch von der Magistratsabteilung 46 und ergänzt: „Die Stadt Wien ist dankbar, dass ein Unternehmen wie die Epamedia Verkehrssicherheitsangelegenheiten unterstützt und damit maßgeblich und beispielhaft einen wertvollen Beitrag leistet.“ Neben Safebike sind auch noch Erzbergrodeo, Erzberg Abenteuer, VW und die Red Bull Bergwelten auf dem LED-Tower zu sehen.

Ein grünes Fest
Für Ecker ist die Präsenz des LED-Towers aber nicht nur aufgrund des Kundeninteresses von großer Bedeutung. „Der Steiermark-Frühling ist seit 2018 ein Green Event und achtet bei der Durchführung der Veranstaltung auf Nachhaltigkeit. Da wir als Epamedia ebenfalls den Umweltgedanken forcieren und als erster Außenwerber Österreichs CO2-neutral sind, freut es uns sehr, auch heuer wieder mit an Bord zu sein.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL