MARKETING & MEDIA
Ereignisreiches Jahr © David Faber

Jürgen Tarbauer ist Inhaber und Geschäftsführer der Werbeagentur Omnes.

© David Faber

Jürgen Tarbauer ist Inhaber und Geschäftsführer der Werbeagentur Omnes.

Redaktion 14.12.2018

Ereignisreiches Jahr

Die Agentur Omnes möchte 2019 wie schon 2018 auf Nachhaltigkeit setzen, so Geschäftsführer Jürgen Tarbauer im Interview.

WIEN. Die Werbeagentur Omnes blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Geschäftsführer Jürgen Tarbauer erzählt im Interview mit medianet von neuen Kunden, nachhaltigen Projekten und 2019.

medianet:
Herr Tarbauer, wie verlief das Jahr 2018 für Omnes?
Jürgen Tarbauer: Wir konnten unseren Kundenstock um einige Neuzugänge erweitern. Haller­mobil, Unit Cargo, Syrovatka, Krüger | Bauer, Pohorec und mehr zeigen, dass wir von Personen- und Güterlogistik bis Rechts- und Unternehmensberatung wissen, was die Zielgruppe sucht. Als nachhaltige Fullservice-Agentur freuen wir uns natürlich besonders über den Corporate Design-Relaunch der Green-Energy-Software-Firma Alteso.Auch 2019 werden nachhaltige Kundenprojekte wieder eine große Rolle spielen.

medianet:
Hat das Jahr Ihren Erwartungen entsprochen?
Tarbauer: Es war ein turbulentes, aber erfüllendes Jahr. Wir konnten unsere Umsatzziele realisieren und die bestmöglichen Resultate für unsere Kunden erarbeiten. Gute Beziehungen zu unseren Stamm- und Neukunden sind uns als Grundstein einer fruchtbaren Zusammenarbeit wichtig. Im letzten Jahr haben wir auch menschlich hervorragende Ergebnisse erzielt. Wir freuen uns, dass sich unsere Neuzugänge in der Omnes-Familie ebenso gut aufgehoben fühlen, wie unser Kreis an Bestandskunden.

medianet:
Was waren denn die größten Herausforderungen 2018 und welche werden 2019 auf Sie zukommen? 
Tarbauer: Sicherlich die Verunsicherung durch die DSGVO bei unseren Kunden. Mit viel Sensibilität und Weitblick konnten wir diese radikale Veränderung für unsere Kunden lösen. 2019 werden wir unser datenrechtliches Know-how vertieft anwenden, um unsere Kunden bei der Umsetzung der bevorstehenden e-Privacy-Verordnung auf allen Ebenen zu entlasten.Wirtschaftlich möchten wir vom aktuellen Konjunkturzyklus profitieren. Naturgemäß sind die Werbebudgets aber der letzte Posten, der erhöht wird. Also bleiben wir vorsichtig optimistisch. Zudem erwarten wir uns ein dynamisches Werbeumfeld. Einige Channels werden an Bedeutung verlieren, während andere an Relevanz zunehmen. Unser Feinsinn für Trends und Zielgruppen wird uns die Entwicklung der jeweils passenden Lösung für unsere Kunden ermöglichen.

medianet:
Was dürfen wir 2019 von Omnes erwarten? Welche Themen werden vorherrschend sein?
Tarbauer: Wir werden – wie schon 2018 – stark auf die Werte ökologische Verantwortung und Nachhaltigkeit setzen. Wir sind die klimaneutrale Werbeagentur – das bedeutet, wir erstellen Klimaneutralitäts-Konzepte, designen passende Kommunikationsstrategien und bieten grüne Werbemittel an. Dieser Teil unseres Service-Pakets erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Nach der Philosophie der Nachhaltigkeit richten sich alle unsere Projekte – mit und ohne Umweltbezug. Letzten Endes bauen wir aus den Stärken und internen Ressourcen unserer Kunden eine Werbestrategie, die langfristig Erfolg in einer komplexen Werbewelt sichert. (gs)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL