MARKETING & MEDIA
Familie Putz bleibt zu Hause © DMB.
© DMB.

Redaktion 28.04.2020

Familie Putz bleibt zu Hause

TV-Spot und „XXXL Stay at home“.

WIEN. Auch der Familie Putz vom XXXLutz geht es so wie allen Österreichern – auch sie bleibt zu Hause. Dies ist natürlich, wenn man in einem Möbelhaus wohnt, ein wenig angenehmer, da man eine große Auswahl an Zimmern und Möbeln hat. Als „First Family“ von Österreich kommt sie damit unterhaltsam, jedoch eindringlich, ihrer Pflicht nach und bekräftigt Österreich weiterhin, ebenfalls zuhause zu bleiben. „XXXL Stay at home“ eben. (Denn Familie Putz sorgt sich nicht nur um ihre Omi.) Aber auch die Kunden müssen nicht, trotz geschlossenen Geschäften, auf das riesige Sortiment des XXXLutz verzichten und können sich im Online Möbelhaus auf www.xxxlutz.at neu einrichten.

Der aktuelle Spot von Demner, Merlicek und Bergmann wurde mit den Familienmitgliedern via Skype gedreht und ist somit der erste Spot Österreichs, der auf dieses Medium zurückgreift – eine neue Erfahrung die für alle Beteiligten, von DMB. sowie der Filmproduktion Film Factory und die Darsteller, eine spannende Herausforderung war. Die Gesundheit aller Mitwirkenden hatte für das Team von XXXLutz höchste Priorität. Und so wurde auch besonders auf Oma Putz geschaut, die am Ende des Spots ihren Telefon-Auftritt hat. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL