MARKETING & MEDIA
Globales Rebranding: AOP Health setzt auf Verdino © Verdino / Angelika Schiemer

Martin Verdino.

© Verdino / Angelika Schiemer

Martin Verdino.

Redaktion 15.02.2022

Globales Rebranding: AOP Health setzt auf Verdino

Die Wiener Kreativagentur hat den umfassenden Rebranding-Prozess der globalen Healthcare-Gruppe von Beginn an strategisch und operativ begleitet.

WIEN. AOP Health, der europäische Pionier im Bereich integrierte Therapien für seltene Erkrankungen und Intensivmedizin, ist mittlerweile zu einer international aktiven Healthcare-Gruppe angewachsen und geht mit AOP Health als neuer Dachmarke einen Schritt in die Zukunft. Schon seit 25 Jahren betreut Verdino nicht nur den digitalen Auftritt der in ganz Europa und im Mittleren Osten sowie über Partner weltweit tätigen Gruppe, sondern war auch häufig als Berater in strategische Entscheidungen und Change-Prozesse eingebunden. Die langjährige Zusammenarbeit war ausschlaggebend, dass sich Eigentümer und Management von AOP Health auch beim aktuellen Rebranding für die Wiener Agentur unter der Leitung von Béatrice und Martin Verdino entschieden haben. In enger Zusammenarbeit mit dem Board entwickelte Verdino die Brand Story, Logo, Claim, Farb- und Bilderwelt und das Corporate Wording und setzte die neue Marke auf allen Kanälen – Länder-Websites und Social Media – um.

Weniger Komplexität, mehr Einfachheit
„In vielen Meetings und mehreren Workshops mit dem Top-Management von AOP Health haben wir die wahren
Werte, die vielfältigen Anforderungen aber auch die ‚Pain Points‘ identifiziert, die für das forschungsorientierte
Team im Alltag relevant sind“, benennt Founder und Architect Martin Verdino eine der Herausforderungen. Eine
weitere war, auf einer international etablierten Marke aufzubauen und sie visuell sowie inhaltlich zu optimieren.
„Es ist sehr wichtig, dass Marke und Claim im täglichen Austausch mit Stakeholdern und Kunden auch für die
eingegliederten Firmen mit allen Tätigkeitsfeldern funktionieren. Wir mussten dafür die richtigen Fragen stellen,
um die Inhalte zu verdichten und die vorhandene Komplexität so zu reduzieren, dass am Ende etwas Einfaches und gleichzeitig sehr Kraftvolles rauskommt: Health“, blickt Martin Verdino auf den mehrmonatigen Rebranding-Prozess zurück. Auch der Claim „Needs. Science. Trust.“ ist eine Verdichtung des Markenkerns und wurde so gewählt, dass alle Unternehmen der Healthcare-Gruppe damit in ihrer täglichen Kommunikation optimal arbeiten können.

„Uns war klar, dass das ein sehr komplexes Projekt wird. Darum war es umso wichtiger, auf einen Berater zu set-
zen, mit dem uns eine lange Partnerschaft verbindet, der uns kennt und dem wir vertrauen können“, ist auch
Andreas Steiner, AOP Health Group CEO, zufrieden mit der neuen Dachmarke. Bei diesem Projekt war nicht nur
die digitale und operative Expertise von Verdino gefragt, sondern vor allem inhaltlich-strategische Beratung
und die umfassende Kenntnis der Markenstruktur. In den nächsten Monaten werden alle Websites der AOP
Health Group weiter ausgebaut und optimiert. Hier kann Verdino als Kreativ-Agentur mit den Kernkompeten-
zen Branding, Digital und Content das Healthcare-Know-how umfassend einbringen. (red)

www.health.com

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL