MARKETING & MEDIA
Große Vorfreude © Martin Steiger

Lukas Schütz und Thomas Kenyeri leiten gemeinsam die Agentur Kesch und dürfen sich über Nominierungen freuen.

© Martin Steiger

Lukas Schütz und Thomas Kenyeri leiten gemeinsam die Agentur Kesch und dürfen sich über Nominierungen freuen.

Redaktion 31.10.2019

Große Vorfreude

Die Agentur Kesch sorgt nicht nur national, sondern auch international mit ihren Events für Aufsehen.

WIEN. Die Wiener Event- und Promotionagentur Kesch freut sich über insgesamt sechs aktuelle Nominierungen: Zusätzlich zu fünf Nominierungen beim Austrian Event Award darf Kesch auch auf eine Auszeichnung bei den Internationalen Best Event Awards (beaworld) in Mailand hoffen.

„Die Nominierungen kommen von Experten und sind eine tolle Bestätigung unserer innovativen Ideen und zuverlässige Umsetzung der Projekte, für die uns unsere Kunden das Vertrauen schenken”, freut sich Kesch-Geschäftsführer Thomas Kenyeri.

Eisblock und Recycling

„Zu den Besten zu gehören, macht uns stolz. Jetzt hoffen wir, dass wir im Dezember auch den einen oder anderen Award mit nach Hause nehmen dürfen.” In der Kategorie Consumer Events stehen mit der „Eisblock Challenge” für Burgenland Tourismus und dem „Römerquelle-Recycling Helden” zwei Projekte auf der Shortlist.

Weitere Nominierungen gibt es für die ORF Burgenland Tour in der Kategorie Corporate Public Events und dem Coca-Cola Cup – analog versus digital in der Kategorie Public Events Sports. Die Hendrick’s-Kampagne zum Weltgurkentag kam beim Austrian Event Award unter die Top Fünf.

Internationales Aufsehen

Auch bei der internationalen Jury stieß die Kampagne auf Anklang. Die Juroren der beaworld – Best Event Award, die Ende November in Mailand über die Bühne gehen wird, nominierten die Hendrick’s Kampagne. Diese beeindruckte die Juries mit der innovativen Aktivierung und den Tracking-Möglichkeiten.

Kesch-Geschäftsführer Lukas Schütz kommentiert: „Wir freuen uns über die sechs Nominierungen, die wieder zeigen, dass Kesch zu den Innovationsführern und etablierten Agenturen in Österreich beim Livemarketing zählt. Wir wollen mit Leidenschaft und Engagement unsere Kunden nicht nur zufriedenstellen, sondern wir wollen unsere Kunden begeistern.”
Gemeinsam mit den Schwesterunternehmen aus den Bereichen Event- und Jugendreisen (Splashline), Catering & B2B Events (Event Company Opitz & Hasil) und Event- Promo­tion- und Gastropersonal (Kejob) bildet Kesch die Splesch Group. (red/gs)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL