MARKETING & MEDIA
Jetzt Voice-Konferenz: Möglichkeiten digitaler Sprachsteuerung © Momentum Wien
© Momentum Wien

Redaktion 19.11.2018

Jetzt Voice-Konferenz: Möglichkeiten digitaler Sprachsteuerung

Bei der Fachkonferenz am 14/15.11 in Wien präsentierten ArtificiaI Intelligence Experten, SEO-Spezialisten und Digital-Marketing-Profis aus Agenturen und werbetreibenden Unternehmen Best Practices und gingen auf die neuen Schlüsseltechnologien ein.

WIEN. Die Möglichkeiten der digitalen Sprachsteuerung sind faszinierend: Ein paar Worte genügen, und schon hat man dem smarten Heimassistenten per Sprachbefehl den Auftrag erteilt, das Wetter zu recherchieren, den Weg zum nächsten Bankinstitut herauszufinden oder Produkte des täglichen Bedarfs einzukaufen. Wie Marketing und Werbung im Zeitalter digitaler Sprachsteuerung und digitaler Sprachassistenten neu gedacht werden müssen, erfuhren all jene, die sich in Unternehmen und Agenturen aktuell und in unmittelbarer Zukunft mit dem Themenfeld beschäftigen, bei der Jetzt Voice (www.Jetzt-voice-konferenz.at) am 14. und 15. November in Wien. An den zwei auch separat buchbaren Konferenztagen der Jetzt Voice vermittelten ArtificiaI-Intelligence-Experten, SEO-Spezialisten und Digital-Marketing-Profis aus Agenturen und werbetreibenden Unternehmen, wie sich Unternehmen auf die neue Schlüsseltechnologie einstellen müssen.

Training Day: Tiefe Insights und spannende Workshops
Der erste Konferenztag der Jetzt Voice – der Training Day – richtete sich an all jene, die sich in Unternehmen und in Agenturen bereits strategisch und operativ mit dem Thema digitale Sprachsteuerung und digitale Sprachassistenten auseinandersetzen. Der Training Day der Jetzt Voice lieferte den Teilnehmern sofort in die Tat umsetzbares Know-how, enthielt eine Reihe von praxisrelevanten Übungen und wartete mit Tipps und Tricks für die tagtägliche Marketingarbeit in Zusammenhang mit digitalen Sprachassistenten wie Amazon Alexa, Google Home, Apple Siri, Microsoft Cortana, und Samsung Bixby auf. Sechs Experten, die im Bereich Sprachsteuerung bereits eine Reihe von Projekten umgesetzt haben, führen als Trainer durch den Training Day der Jetzt Voice: Michael Katzlberger, Dominik Radl und Markus Wildzeiss von Tunnel23, der Artificial-Intelligence-Experte Clemens Wasner von EnliteAI, der Branded-Entertainment-Profi Alexander Winsauer von Traktor Wien sowie Roland Tiefenbrunner, selbstständiger Developer von Sprachinterfaces und sogenannter Skills für Amazon Alexa und Google Home.

Conference Day: Keynotes, Vorträge, Panels und Best Practices
Der zweite Tag der Jetzt Voice – der Conference Day – lieferte den Teilnehmern im Rahmen von Keynotes, Vorträgen, Panels und Best Practices jede Menge Know-how im Themenfeld digitale Sprachsteuerung und Handlungsanleitungen für Marketingmaßnahmen in Zusammenhang mit digitalen Sprachassistenten. Der thematische Bogen spannte sich dabei von Marketing und Werbung im No-Screen- Zeitalter über die mannigfaltigen Einsatzmöglichkeiten digitaler Sprachinterfaces bis hin zu Voice Search, also Search Engine Optimierung (SEO) im Zeitalter digitaler Sprachsteuerung. Im Zentrum des Conference Day stand jedoch die ausführliche Präsentation von bereits realisierten Sprachapplikationen für UniCredit Bank Austria, Casinos Austria, Wörthersee Tourismus und feibra Werbung. Darüber hinaus lieferte der Conference Day im Rahmen einer Podiumsdiskussion einen Ausblick in die Zukunft der digitalen Sprachassistenten sowie von Künstlicher Intelligenz im Marketing generell. Als Vortragende und Panelteilnehmer der Jetzt Voice fungierten Experten renommierter Unternehmen wie Tunnel23, RMS Austria, strg.at, xamoom, UniCredit Bank Austria, Casinos Austria, Futura, TheVentury, SlopeLift, bluesource, Roland Tiefenbrunner und MobileMonday Austria. Als Hauptsponsor der JetztKonferenzen fungiert die Fachgruppe Werbung Wien der Wirtschaftskammer Wien. (red)

Über Jetzt Voice
Die Jetzt Voice (www.Jetzt-voice-konferenz.at) ist eine Fachkonferenz aus der Reihe der Jetzt Konferenzen. Weitere Jetzt Konferenzen im Jahr 2018 waren die Jetzt Amazon Ende Juni (www.Jetzt-amazon-konferenz.at), die Jetzt Digital PR Mitte September 2018 (www.Jetzt-digitalpr-konferenz.at) und die Jetzt E-Mail Anfang Oktober (www.Jetzt-email-konferenz.at). Alle Jetzt Konferenzen sind zweitägig konzipiert. Der erste Konferenztag – der Training Day – ist praxisnahe gehalten und bietet zu 100 Prozent anwendbares Wissen. Am zweiten Tag der Fachkonferenz – dem Conference Day – vermitteln Marketing- und Kommunikationsprofis in Vorträgen, Panels und Workshops Know-how und Wissenswertes zum jeweiligen Generalthema.

Die Jetzt Konferenzen behandeln ausschließlich Spezialthemen digitaler Marktkommunikation und haben das Ziel, die digitale Kompetenz in Unternehmen zu stärken. Die Jetzt Konferenzen werden von der Kommunikationsagentur
Momentum Wien veranstaltet. Die beiden Momentum-Gründer, Bernd Platzer und Maximilian Mondel, haben Kongressformate wie Werbeplanung.at Summit, etailment Wien, Performix und eben die Jetzt Konferenzen erfolgreich am Markt etabliert.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL