MARKETING & MEDIA
Marcus Zbonek wird head of Creative Concept von derpfeil © derpfeil
© derpfeil

Redaktion 05.11.2020

Marcus Zbonek wird head of Creative Concept von derpfeil

Nach 15 Jahren in der Klassik und zwei Jahren als Creative Director in der Eventbranche wechselt der kreative Konzeptionist Zbonek zur Designagentur derpfeil.

WIEN. „Wenn laut der Statistik 70 Prozent der Kaufentscheidungen vor dem Regal getroffen werden, hab ich mich ja die vielen letzten Jahre nur um die restlichen 30 Prozent gekümmert. Also wird’s endlich Zeit 100 Prozent zu geben“, so Marcus Zbonek.

Ein kreativer Kopf aus dem Textbereich in einer Designagentur wirkt auf den ersten Blick ungewöhnlich, aber für Peter Pfeil, Geschäftsführer von derpfeil, eine der führenden Agenturen im Packaging Design, ist das neue Mitglied im Team ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. „Aufgrund der Produktvielfalt im Regal wird es immer entscheidender, durch ganzheitliche Kreativität und 'out of the box thinking' im Packagingdesign herauszustechen. Wir merken deutlich, dass unsere Kunden immer größeren Wert auf das Produkt und seine Wirkung legen und von der Idee bis zur Produktion Lösungen aus einer Hand zu schätzen wissen.“

Herr Tischbein performt jetzt beim Pfeil
Aber auch abseits der Werbewelt konnte der vielseitige Kreative auf sich aufmerksam machen. Unter seinem Pseudonym Herr Tischbein sorgte er mit seinen musikalischen Produktionen für Chartplatzierungen in Österreich und Deutschland. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL