MARKETING & MEDIA
Radiotest: Fehler bei Erhebung und Berechnung der Daten panthermedia.net / fotointeractiva

Die Daten des Radiotests sind, wie heute bekannt wurde, fehlerhaft.

panthermedia.net / fotointeractiva

Die Daten des Radiotests sind, wie heute bekannt wurde, fehlerhaft.

Redaktion 19.04.2016

Radiotest: Fehler bei Erhebung und Berechnung der Daten

Die Auftraggeber fordern umfassende Aufarbeitung samt Richtigstellung ein.

WIEN. Das mit der Erhebung der Radiotest-Daten beauftragte Marktforschungsinstitut GfK hat den Auftraggebern des Radiotests heute mitgeteilt, dass es in der Vergangenheit bei Erhebung und Berechnung der Daten Fehler gegeben hat. Diese liegen ausschließlich im Bereich des Instituts und führen zu einer Verzerrung der Marktdarstellung in der Bandbreite von 1-3 Prozentpunkten.

Die Auftraggeber des Radiotests haben unmittelbar nach Bekanntwerden der Sachlage eine umfassende Aufarbeitung samt Richtigstellung der Daten eingefordert, die in den kommenden Tagen vorliegen wird und verlangen dabei volle Transparenz gegenüber allen Marktteilnehmern.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL