MARKETING & MEDIA
Re-opening Austria-Initiative geht in die Verlängerung © Media in Progress

Markus Müller.

© Media in Progress

Markus Müller.

Advertorial 22.06.2020

Re-opening Austria-Initiative geht in die Verlängerung

Die Wirtschafts-Initiative stößt auf Resonanz: Bereits über 50 heimische Unternehmen holen sich die Studierenden als junge First Mover mit speziellen Rabatten wieder in ihre Läden und Shops, um erfolgreich ins Re-opening des Landes zu starten.

WIEN. Die Wirtschafts-Initiative stößt auf breite Resonanz: Bereits über 50 heimische Unternehmen holen sich die Studierenden als jungeFirst Mover mit speziellen Rabatten wieder in ihre Läden und Shops, um erfolgreich ins Re-opening des Landes zu starten. Die Aktion wird daher bis Ende Juli 2020 verlängert.

Ein starker Mix heimischer Top-Unternehmen beteiligt sich an der Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Wirtschaft wieder anzukurbeln und bietet einzigartige Studentenrabatte bis zu 50% auf der edudeals Vorteilsplattform, die Unternehmen nun kostenlos zur Verfügung steht. Die Aktion stößt auf große Resonanz bei einem breiten Branchenmix: Die Palette reicht von Mode-und Schuhhandel mit Partnern wie Humanic oder Vero Moda und Jack & Jones, Snacks und Kaffee von Ströck und Starbucks, McShark und Libro für den perfekt ausgestatteten Studienplatz, Bio-Anbietern wie Sonnentor und Adamah, innovativen Concept Stores wie Loretta Cosima, Kosmetik von KinGirls und Bad Boys bis zu Kultur und Events mit dem Architekturzentrum Wien, dem Belvedere oder dem Gin Festival.

Denn um die Wirtschaft und den heimischen Handel wieder hochzufahren, ist die Studentenschaft geradezu prädestiniert: Sie sind jung, klassische First Mover und vorne mit dabei, wenn es um den Besuch von Geschäften, Cafés, Shopping Centern oder Museen geht, wurden jedoch von der Corona-Krise finanziell ebenfalls stark getroffen, sodass die Freude über zusätzliche Vergünstigungen umso größer ist.

„Nachdem in vielen unserer Filialen Schüler und Studenten unsere treuesten Kunden sind, freut es uns, an der Aktion 'Re-Opening Austria' mit einem speziellen Kombi-Angebot mit gratis Kaffee mitzuwirken. Gemeinsam möchten wir einen Schritt in Richtung unseres gewohnten Alltagslebens setzen und für unsere Kunden da sein. Mit frischem Brot, Gebäck, einem Snack zum Frühstück, Jause oder Mittagesssen oder einfach einem köstlichen Kaffee von unseren ausgebildeten Ströck Baristi auf dem Weg zur Schule oder Uni“, freut sich Lukas Kraetschmer, Marketing der Ströck Brot GmbH, über die Rückkehr zur Normalität.

Reichweite und Medienpower kostenlos – verlängert bis Ende Juli
Im Rahmen der Re-opening Aktion bietet Media in Progress, Spezialist für Studentenmarketing, die edudeals, Österreichs größte Vorteilsplattform für Studenten, bis Ende Juni für alle österreichischen Unternehmen komplett kostenlos an.
Die edudeals bewirbt Media in Progress nicht nur auf den edudeals Plattformen edustore.at und educom.at (mit jeweils 100.000 Visitors) sondern auch mit einer umfassenden Kommunikationsoffensive mit Newslettern an 250.000 Studierende, Native Ads auf Studentenblogs und ÖH-Seiten und sogar per SMS Aussendung an mehrere 10.000 Studierende.

Darüber hinaus erhält jeder Teilnehmer auch ein individuelles Mediavolumen für seinen edudeal genau in dieser Zielgruppe im Wert von  6.000 € in Form von Newslettern und Onlinewerbung free on top.  „Vonseiten der Unternehmen braucht es dazu nicht mehr als ein exklusives Studentenangebot – den edudeal. Damit stärken wir gemeinsam die Kaufkraft der Studenten gerade in diesen Zeiten und helfen mit, die Frequenz in den Shops ordentlich anzukurbeln und wir freuen uns sehr, dass immer mehr Firmen mit großartigen Angeboten dabei sind“, ist Markus Müller, Initiator der Re-opening Aktion und Gründer von Media in Progress, von den Benefits für alle Seiten überzeugt. (red)

Weitere Infos und Buchungsmöglichkeiten zur Re-opening Austria Initiative gibt’s hier:
https://www.mediainprogress.at/edudeals

Die edudeals für die Studierenden finden sich hier: www.edustore.at/edudeals

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL