ServusTV erreicht als erster Privatsender über 5% Marktanteil© ServusTV
MARKETING & MEDIA Redaktion 06.12.2023

ServusTV erreicht als erster Privatsender über 5% Marktanteil

ServusTV und ServusTV On überzeugen mit Spitzensport, Unterhaltung und Information.

WIEN. “Dass wir als erster Privatsender die 5%-Marke erreichen, ist nicht nur ein schöner Nachweis für die seit Jahren steigende Nachfrage und Relevanz unserer Qualitätsinhalte, sondern auch ein Meilenstein für das österreichische Privatfernsehen! Dieser Quoten-Rekord ist vor allem aber auch das Resultat herausragender Leistungen unserer Redaktionen, die Tag für Tag einen hervorragenden Job machen. Dass wir mit unserer Qualitätsstrategie auf dem richtigen Weg sind, beweist neben dem linearen Wachstum die eindrucksvolle Entwicklung unserer Video- und Streamingplattform ServusTV On mit deutlich über 6 Mio. Video Views“, so ServusTV-Intendant Ferdinand Wegscheider.

ServusTV On verzeichnet im November 6,3 Millionen Video Views und über 100 Millionen watched minutes – damit wurden bereits in sechs Monaten dieses Jahres über 6 Millionen Views erreicht.

Starke Unterhaltung und Information
Gleich zum Monatsauftakt begeisterten Monika Gruber und Victor Gernot mit “Küss die Hand“ 339.000 Zuseher (13,1% bei E 12+) und erreichten auch in der Zielgruppe starke 9,2%. Ganze drei “Heimatleuchten“-Sendungen schafften es im November unter die Top-Fünf der Primetime-Formate – starke 8,2% bzw. 212.000 Zuseher (bei E 12+) ließen sich zum Beispiel am 03.11. von ServusTV mit in die Sölktäler nehmen. Auch im Bereich Info und Aktuelles konnte der Sender einmal mehr die Zuseher für sich gewinnen: Die jüngste Ausgabe Österreichs einziger Live-Fahndungssendung “Fahndung Österreich“ holte am 22. November 162.000 Zuseher (6,2 % bei E 12+) vor die Bildschirme; die am 23.11. erstmals im TV gezeigt Dokumentation “Kurz – Der Film“ wollten sich, nur wenige Monate nach ihrer Kinopremiere, 149.000 Zuseher (5,8% bei E 12+) nicht entgehen lassen.

Spitzensport mit Spitzenquoten
Den höchsten Marktanteil des Monats erreicht das Formel-1-Rennen vom neuen Circuit in Las Vegas mit dem sensationellen Wert von 61,1% bzw. 406.000 Zusehern in der Basis. Und auch in der Zielgruppe ist der Marktanteil von 60,4% bzw. 160.000 Zusehern der Topwert des Monats. ServusTV On verbuchte 160.000 Views.

Noch stärker lief bei ServusTV On das Formel-1-Rennen aus São Paulo mit 203.000 Views, das auch bei ServusTV herausragende 636.000 Zuseher (24% in der Basis) bzw. 219.000 Zuseher (27,3% in der Zielgruppe E 12-49) erreichte. Auch die MotoGP begeisterte wieder die Nutzer von ServusTV On: Das Saisonfinale aus Valencia am 26.11. war mit 182.000 Views das Top-Event nach der Formel-1 aus Brasilien.

Und schließlich lockte auch König Fußball die Zuseher einmal mehr vor die Bildschirme: Das letzte European Qualifiers Spiel “Estland gegen Österreich“ sahen 588.000 (26,8% bei E 12+) bzw. 222.000 (36,9% in der ZG 12-49) Zuseher. ServusTV On registrierte 106.000 Views.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL