MARKETING & MEDIA
Sichere Events mit Kesch-Covid-19-Beauftragten © Kesch

Sichere Promotions und Events

© Kesch

Sichere Promotions und Events

Redaktion 20.07.2020

Sichere Events mit Kesch-Covid-19-Beauftragten

Unter Einhaltung der Bestimmungen finden wieder größere Veranstaltungen statt.

WIEN. Die Wiener Event-und Promotionagentur Kesch bietet ab sofort Covid-19 Präventionskonzepte für geplante Events ab 100 Personen und stellt mit ihrem Team ausgebildeter Covid-19- Beauftragter die Umsetzung von „corona-sicheren“ Veranstaltungen sicher. Seit einigen Wochen sind Events für größere Besucher- und Gästeanzahl wieder erlaubt. Viele Unternehmen haben bei den aktuellen Bedingungen und hohen Auflagen derzeit dennoch Bedenken, solche umzusetzen. Einer der Gründe dafür ist die Tatsache, dass seit 1. Juli für alle Veranstaltungen ab 100 Personen, wenn man die Pflicht nicht selbst wahrnimmt, ein Covid-19-Beauftragter bestellt werden und ein Covid-19-Präventationskonzept ausgearbeitet und umgesetzt werden muss. „Wir haben in den letzten Wochen gesehen, dass sich die Menschen nach Veranstaltungen und Events sehnen, sich dabei aber natürlich immer sicher fühlen wollen. Die aktuellen Auflagen klingen für Veranstalter in erster Linie recht einfach und überschaubar, aber bei der direkten Umsetzung finden sich schnell einige Punkte, die viel Zeit und vor allem Know how benötigen“, beobachtet Thomas Kenyeri, Geschäftsführer von Kesch Event- und Promotion GmbH, die aktuelle Stimmung bei Kunden und Publikum. In den vergangenen Wochen wurden daher innerhalb des Unternehmens rund 20 Eventmanager zu Covid-19 Beauftragten ausgebildet, um Kunden und Gästen auf Events diese Sicherheit zu gewährleisten.

Maßgeschneiderte Präventionskonzepte und Überprüfung für sichere Events vor Ort
Die Hauptaufgabe eines Coronabeauftragten liegt in der laufenden Überprüfung und Überwachung der im Covid-19-Präventionskonzept festgelegten Maßnahmen bei der Durchführung eines Events. „Bereits in der Planungsphase können wir für das erforderliche Präventionskonzept wertvollen Input aus sicherheitsrelevanter Sicht geben. So können Events nicht nur sicher, sondern auch kreativ und innovativ umgesetzt werden“, unterstreicht Mario Flieger, zertifizierter und ausgebildeter Event-Sicherheitsexperte bei Kesch, die Vorteile der gemeinsamen Planung mit dem Kunden. „Alle aktuellen Sicherheitsbestimmungen werden für den Kunden mit detaillierten Checklisten aufbereitet. Zusätzlich kümmern wir uns auch um den gesamten Einreichungsprozess bei den Behörden und sorgen bei der Veranstaltung für die Einhaltung von Bestimmungen“, ergänzt Mario Flieger, „denn gerade in Krisensituationen sind erfahrene und kompetente Eventmanager gefragt. Wir informieren unsere Kunden gerne bei einem ersten kostenlosen Beratungsgespräch.“

Alle wichtigen Erstinformationen wurden auch auf www.covid19praeventionskonzept.at und www.covid19beauftragter.at zusammengefasst.

„Aus Herausforderungen Chancen und Angebote machen“
Die Live-Marketing- und Event-Branche zählt zu den von der Coronakrise am stärksten betroffenen Bereichen. „Wir wurden sehr rasch zur Zwangspause verpflichtet und müssen als dynamisches Unternehmen dementsprechend flexibel auf die sich ständig ändernden Rahmenbedingungen reagieren. Die derzeitige Situation zeigt, wie wichtig es sein kann, Organisation und Umsetzung von Veranstaltungen in professionelle Hände zu legen“, beschreibt Thomas Kenyeri die aktuellen Herausforderungen, „umso mehr freut es mich, dass unser Team innerhalb kürzester Zeit die erforderlichen Kurse absolviert hat und wir damit zu den Vorreitern innerhalb der Branche zählen, um unseren Kunden die derzeit gefragten Angebote bieten zu können.“ Seine Agentur steht für innovative Eventlösungen und setzt sich intensiv mit Eventtrends auseinander, die - beschleunigt durch die Corona-Krise - zunehmend digitale Ansätze verfolgen. „Die kontaktlose Zukunft ist nah – wir bieten für unsere Kunden eine Vielzahl an smarten und digitalen Tools, damit Events für die Gäste zu einem rundum sicheren Erlebnis werden“, so Kenyeri abschließend. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL