MARKETING & MEDIA
UPC launcht mit "Horizon" die nächste TV-Generation UPC

UPC

UPC

UPC

Redaktion 13.10.2016

UPC launcht mit "Horizon" die nächste TV-Generation

Ab sofort ist die neue UPC TV-Plattform Horizon am österreichischen Markt erhältlich. Damit schafft UPC ein neues TV-Erlebnis für ihre Kunden: modernes Interface, integrierte Apps und Funktionen wie die parallele Aufnahme von vier Sendungen.

WIEN. Am heutigen Donnerstag wird österreichweit die neue TV-Plattform Horizon gelauncht. Mit ihr bekommen die Kunden von UPC zahlreiche neue Funktionen nach Hause geliefert, die das Fernsehen noch attraktiver gestalten sollen. „Mit 'Horizon' bieten wir ein neues UPC-Produkt in Österreich an, das unsere Kunden begeistern soll", erklärt Eric Tveter, CEO der UPC-Regionalorganisation Österreich/Schweiz. "Horizon ist in unserem Liberty Global-Konzern bereits in Deutschland, den Niederlanden, Irland, der Schweiz, Polen, Tschechien und Chile erfolgreich im Einsatz. Die Entwicklung und Umsetzung der TV-Plattform ist das Ergebnis sehr enger internationaler Zusammenarbeit sowie länderübergreifenden Erfahrungsaustauschs und Know-hows. Neben der Box im neuen Design ist auch die Infrastruktur dahinter neu. In Österreich handelt es sich nämlich um die zweite Generation der Horizon-TV-Plattform bzw. um eine Weiterentwicklung der Infrastruktur hinter dem Horizon-Interface.“
 
Einfache Bedienung
Die modern gestaltete HD-Benutzeroberfläche verwendet mehr Bildelemente wie Poster und Vorschaubilder im TV- und On Demand-Bereich. Dies erlaubt den Anwendern eine einfache und schnelle Navigation durch das Menü und die rund 7.000 On Demand-Titel; zudem liefert Horizon dem Kunden die wichtigsten Informationen zu TV-Sendungen und Filmen in einer praktischen Übersicht zu jedem Titel.
Neben der neuen modernen Benutzeroberfläche gibt es neue Features und Möglichkeiten, die das TV-Erlebnis in den Fokus rücken. Auf Wunsch kann die neue Unterhaltungsplattform Horizon auch persönliche Empfehlungen anzeigen und liefert Vorschläge für TV-Sendungen und Filme sowie für On-Demand-Inhalte. Diese Einstellung kann je nach Interesse aktiviert und deaktiviert werden. Ebenfalls wichtig für die individuelle Handhabung ist die Funktion des Pausierens, bei der aktuelle TV-Inhalte pausiert und zeitversetzt angesehen werden können. Ganz neu ist auch die Aufnahme von bis zu vier Sendungen gleichzeitig; dafür bietet die 500 GB-Festplatte genügend Platz. Die Vielzahl an integrierten Apps (z.B. YouTube, Spiele, etc.) verspricht zusätzliche Unterhaltung. Die neue TV-Plattform Horizon wird ab sofort bei Bezug eines „speed & entertain“ Produktpakets mit „entertain M“ oder „entertain L“ bei beliebiger Internetgeschwindigkeit zur Verfügung gestellt. Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Website von UPC.
 
Auch unterwegs
Die App Horizon Go stellt den Kunden mit „speed & entertain“-Produktpaketen bis zu 100 TV-Kanäle kostenlos online zur Verfügung. Außerdem können Inhalte aus dem On Demand-Angebot abgerufen und Aufnahmen auf der Horizon-Plattform unterwegs programmiert werden. (red)


http://www.upc.at/fernsehen/horizon-go/

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL