MARKETING & MEDIA
Werbemarkt wuchs 2015 um 3,3% ps

Klaus Fessel, Focus

ps

Klaus Fessel, Focus

Redaktion 02.02.2016

Werbemarkt wuchs 2015 um 3,3%

Brutto-Werbeaufkommen laut Focus im Vorjahr bei 4,2 Milliarden Euro.

Wien. Österreichs Werbemarkt verbuchte 2015 ein deutliches Werbe-Plus von 3,3%. Das Brutto-Werbeaufkommen betrug im Vorjahr knapp 4,2 Milliarden Euro und lag damit um etwa 130 Millionen höher als 2014, wie Ronald Luisser und Klaus Fessel vom Marktforschungsinstitut Focus am Dienstag bei einer Pressekonferenz berichteten. Der größte Teil des Werbekuchens fiel dabei wie in der Vergangenheit mit 43% auf Print, gefolgt von Fernsehwerbung mit einem Viertel des Budgets. Allein die Tageszeitungen lukrierten 25% des Gesamtwerbemarktes. Laut Luisser konnten gegenüber 2014 alle klassischen Mediengattungen zulegen. Wegen der Landtagswahlen in gleich vier Bundesländern entwickelte sich etwa der gesamte Bereich der Außenwerbung mit 12,4% Plus überproportional gut, auch die Presse- bzw. Printwerbung konnte um 3,7% zulegen.

Für das Werbejahr 2016 geben sich die Marktforscher verhalten optimistisch. Die werbetreibende Wirtschaft erwartet heuer ein Werbewachstum von etwa zwei Prozent, so Fessel, wobei die Agenturen die konjunkturelle Entwicklung mit 2,6% etwas positiver beurteilen als die werbetreibenden Unternehmen mit 1,9%. Mehr zu den aktuellen Focus-Zahlen lesen Sie in der kommenden Freitagsausgabe von medianet. (red/APA)

 

Erfahren sie mehr über Werbeagenturen auf xpert.network

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL