MARKETING & MEDIA
Wo andere DSGVO-Vorträge aufhören, fängt der Datenschutztag Salzburg an © Erikamayerphotography

Der Gastgeber des Datenschutztages, Peter Harlander, Harlander Rechtsanwalt GmbH.

© Erikamayerphotography

Der Gastgeber des Datenschutztages, Peter Harlander, Harlander Rechtsanwalt GmbH.

Redaktion 09.04.2018

Wo andere DSGVO-Vorträge aufhören, fängt der Datenschutztag Salzburg an

Ganztagesseminar mit Juristen und Praktikern.

SALZBURG. Die neue Datenschutz-Grundverordnung macht tiefgreifende Anpassungen in allen Unternehmensbereichen notwendig. Zum Thema DSGVO neu gibt es bereits unzählige Vorträge und Seminare. Diese konzentrieren sich allerdings meist auf die DSGVO-Theorie und bleiben oft auf Basisniveau.

Hier knüpft der DSGVO Datenschutztag am 24. April in Salzburg an; bei diesem Ganztagesseminar zeigen Juristen und Praktiker erprobte DSGVO-Umsetzungsbeispiele für die besonders betroffenen Bereiche HR, IT und Marketing. Alle Referenten sind Experten in unterschiedlichen Bereichen des Datenschutzes. Die ausgewogene Mischung aus Juristen und Technikern garantiert eine umfassende Aufarbeitung des schwierigen Themas. Durch eine Vielzahl an Anleitungen, Checklisten, Mustern und Vertragsbausteinen erhalten Unternehmen eine reale Chance, mit der Umsetzung bis zum Stichtag 25. Mai 2018 fertig zu werden. (red)

DSGVO Datenschutztag Salzburg
24.04.2018 von 09:00–17:00 Uhr
Pitter Event Center, Rainerstraße 6, 5020 Salzburg

Alle Informationen über Agenda & Speaker finden Sie unter www.datenschutztag.eu
Alle Infos zu Tickets finden Sie unter www.tickets.datenschutztag.eu
HR, IT und Marketing nehmen gemeinsam teil? Ab drei Tickets auf dieselbe Rechnungsadresse ist ein vergünstigter Gruppentarif möglich. Jetzt anfragen unter tickets@nextexperts.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL