MARKETING & MEDIA
Zehn Grundsätze © Zum Goldenen Hirschen

Zum Goldenen Hirschen will sich nicht von „neuen Realitäten treiben lassen, wir wollen zusammen vorwärtsschauen und mutig vorangehen”.

© Zum Goldenen Hirschen

Zum Goldenen Hirschen will sich nicht von „neuen Realitäten treiben lassen, wir wollen zusammen vorwärtsschauen und mutig vorangehen”.

Redaktion 18.09.2020

Zehn Grundsätze

Zum Goldenen Hirschen setzt seit Kurzem auf ein vollkommen neues Arbeiten: Work new!

••• Von Georg Sander

WIEN / HAMBURG. „In der dritten März-Woche haben wir uns auf Remote-Modus umgestellt, die Agenturräume verlassen und das Mobile Office als neuen Arbeitsort erobert. Drei Monate später konnten wir als Zum goldenen Hirschen-Familie bei aller Vorsicht optimistisch in die Zukunft schauen”, erklärt die Agentur mit Sitz in Wien und sechs weiteren deutschen Städten. Man konnte die Kunden halten, teilweise sogar ausbauen und neue Kunden gewinnen: „Weil wir die Arbeit, für die Zum goldenen Hirschen vor fast 25 Jahren gegründet wurde, anders und doch gleich gemacht haben – radikal relevante Kommunikationslösungen für die Kunden unserer Kunden.”

Zum Goldenen Hirschen stellte sich Fragen: Wie aber geht es bei uns in den nächsten Wochen und Monaten weiter? Was fangen wir mit den neu gewonnenen Freiheiten an? Wie sieht in Zukunft der Agentur-Alltag aus? Welche Rolle spielen die Agentur-Räume noch?

Zehn Leitsätze

Daraus ergaben sich die zehn Leitsätze für „New Work”:
1. Arbeit ist kein Ort.
2. Das Büro bleibt ein radikal-relevanter Ort.
3. Rudel all over the world.
4. Wir bleiben in Verbindung.
5. Wir vertrauen dem kreativen Kollektiv.
6. Wir sind so frei.
7. Wir brauchen kreative Wertschöpfung.
8. Wir suchen den besten gemeinsamen Nenner.
 9. Menschen brauchen Menschen.
10. Kultur ist systemrelevant.

Was diese Leitsätze genau bedeuten, verrät die Agentur auf der eigenen Homepage: „Wir alle spüren aber, dass es ein Zurück zur alten Normalität nicht geben kann.”

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL