PRIMENEWS
Art of Cart geht in die fünfzehnte Runde © Lifelike PR
© Lifelike PR

Redaktion 26.07.2018

Art of Cart geht in die fünfzehnte Runde

Motorisierter Treffpunkt für Marketing, Tourismus, und Industrie.

SCHLADMING. Mit Art of Cart vom 27. - 30.9.2018  und der Formula Gastronomie by Art of Cart vom 30.9. - 01.10.2018 ruft das endorphingefüllteste B2B-Event Österreichs wieder zum motorisierten Wettbewerb im Cockpit. Und dieser lockt 700 Entscheider aus 4 Nationen an die Startlinie der Talstation Reiteralm um sich 5 Tage lang in den Erfolgstugenden der Wirtschaft: Mut, Fairness, Ausdauer und Disziplin zu messen. Networking, Dinner und Feierlaune inbegriffen.

700 Vorstände, Geschäftsführer und Masterminds tauschen Zweireiher gegen Rennanzug und wählen zwischen FormulaG (Gasoline) oder FormulaE (Electro) wenn sich die Reiteralm einmal jährlich in die Höhle der Löwen verwandelt "Wer beruflich auch mal durch die Hölle will, darf den Teufel nicht fürchten" so Veranstalter und Founder Peter Saliger, der es in Perfektion beherrscht, seinen Teilnehmern eine unvergessliche Incentive-Bühne zu erschaffen. Das Motto gilt auf der Rennstrecke ebenso wie beim Networking danach. Partner Christian Steiner (GF Hotel Pichlmayrgut) erklärt warum Art of Cart so eine einzigartige B2B Plattform darstellt: "Das gemeinsame Adrenalin-Erlebnis auf der Rennstrecke schweißt das Team ungemein stark zusammen und setzt völlig neue Energien frei - die perfekten Voraussetzungen, um neue Kontakte zu knüpfen. Art of Cart verbindet die Menschen branchengerecht und schafft den entsprechenden Rahmen dafür." Fünf Tage lang treffen Unternehmer auf Unternehmer um Erfahrungen auszutauschen, Synergien zu bilden und nachhaltig ihre Kräfte zu bündeln. Einen zusätzlichen Motivator und potenziellen Geschäftspartner bildet auch die siegeshungrige Prominenz, die sich zunehmend unter die Rennteilnehmer mischt. 15 Jahre Art of Cart bestätigen den Teamgedanken des Veranstaltungsformats. (red)

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL