PRIMENEWS
Richard Mauerlechner wechselt in die Weekend Verlag Geschäftsführung © Jonathan Pielmayer

Richard Mauerlechner

© Jonathan Pielmayer

Richard Mauerlechner

Redaktion 11.12.2017

Richard Mauerlechner wechselt in die Weekend Verlag Geschäftsführung

Bisheriger wohnnet GF übernimmt Leitung der Landesgesellschaften Wien & NÖ

Wien. Richard Mauerlechner verlässt die wohnnet Medien GmbH. Er steigt am 8. Jänner 2018 beim Weekend Verlag als Geschäftsführer für die Landesgesellschaften Wien und Niederösterreich ein und bleibt somit in der Verlagsfamilie: Mit 15. Dezember 2017 übergibt Mauerlechner die gut bestellte Branchenplattform für Immobilien, Bauen und Wohnen an den Portal-Experten und bisherigen zweiten wohnnet-GF, Emanuel Führer.

Mauerlechner war im August 2012 von der medianet Verlag AG als Verlagsleiter und Herausgeber zur wohnnet Medien GmbH gewechselt und von Anfang an für das New Business Development, die Neuausrichtung der Verlagsprodukte und die Vernetzung mit den Onlineportalen verantwortlich. Seit 2014 war er Geschäftsführer des Medienhauses, an dem die Unternehmerfamilien Heise und Lengauer beteiligt sind.

„Ich verlasse ein gut geführtes Haus und eine bestens eingeführte Marke. Mit Emanuel Führer übernimmt ein umsetzungsstarker, innovativer Produktmanager die Special-Interest-Plattform und die Verlagsprodukte. Ich wünsche ihm dazu sehr viel Erfolg“, sagt Mauerlechner, der sich neuen Aufgaben in einem der auflagenstärksten und erfolgreichsten nationalen Medienhäusern widmen wird. „Wichtig wird es sein, die Medienkarten neu zu mischen, Print und digitale Produkte neu zu denken.“ Weekend Verlag-Eigentümer Christian Lengauer freut sich über den Zugang des erfolgreichen Medienmanagers und „sein innovatives Know-how im Mediengeschäft“.

Emanuel Führer, seit 1. September 2017 in der Geschäftsführung der wohnnet Medien GmbH, dankt Mauerlechner für die gute Zusammenarbeit der letzten Monate. „wohnnet wird auch weiterhin mit Produkt-Updates, einer erweiterten Vertriebsstruktur, neuen Online-Features und hochwertigstem Content die Herzen der Konsumenten und Kunden erobern. Das Ziel ist es, Gutes sicherzustellen und Innovatives zu entwickeln, nur so werden wir die Digitalisierungsaufgaben der kommenden Jahre erfolgreich meistern.“

Ansgar Heise, Chef des gleichnamigen wohnnet-Mutterunternehmens, setzt „großes Vertrauen in die Managerqualitäten“ der neuen wohnnet-Spitze. „Wir haben den richtigen Mann für ein hervorragendes Unternehmen mit einem klaren USP.“

Führer kann bereits auf eine langjährige Berufslaufbahn zurückblicken. Erste Erfahrungen sammelte er als Unternehmer im Bereich Regalhandel und -logistik. 2008 heuerte er bei den Gelben Seiten an und war dort im Bereich Webdesign und zuletzt in leitender Funktion für digitale Produktentwicklung tätig.

Über wohnnet Medien GmbH

wohnnet Medien GmbH, ein Joint Venture von Heise Gruppe und Weekend Verlag, ist Österreichs größte Online-Plattform zu den Themen Bauen, Wohnen, Immobilien und Lifestyle sowie eine der Top-Immobilienplattformen Österreichs. Das Unternehmen versteht sich als Drehscheibe und Mittler zwischen Industrie, Handel, Handwerk und Endkonsumenten. Zudem fungiert das Medienhaus als Informationsplattform für Entscheidungsträger und Partner der Immobilien-, Bau- und Wohnwirtschaft. www.wohnnet.at

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL