REAL:ESTATE
Aluminium nach vorn © Vera Vsetecka
© Vera Vsetecka

Redaktion 27.11.2020

Aluminium nach vorn

WIEN. Aluminium zeichnet sich durch Eigenstabilität, Formbarkeit und Langlebigkeit aus, verwindet sich nicht und weist eine hervorragende Tragfähigkeit und Druckfestigkeit auf.

Sein geringes Eigengewicht bietet konstruktive Vorteile für Öffnungs- und Schließfunktionen. „Eloxieren ist ein elektrolytisches Verfahren, durch das die Aluminiumoberfläche in ein Oxid umgewandelt wird, welches das darunter liegende Metall vor Korrosion schützt”, erklärt ­Harald Greger, Geschäfts­führer des AFI Aluminium-Fenster-Instituts. „Die Oxidschicht ist um mehr als das Hundertfache stärker als die natürliche und sorgt für dauerhafte Widerstandsfähigkeit gegenüber Witterungseinflüssen und chemischen Belastungen.” (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL