REAL:ESTATE
Entrepreneur of the Year © Point of View

EY 2019 Geschäftsführer Stefan Messar wurde für seine unternehmerischen Leistungen als Preisträger gewürdigt.

© Point of View

EY 2019 Geschäftsführer Stefan Messar wurde für seine unternehmerischen Leistungen als Preisträger gewürdigt.

Redaktion 25.10.2019

Entrepreneur of the Year

Der Premiumbauträger Glorit ist Preisträger des international renommierten Wettbewerbs und baut fleißig weiter Premium-Wohnungen in Donaustadt.

••• Von Paul Christian Jezek

WIEN. Mehr als ein Jahr voller Auszeichnungen liegt hinter Glorit: Platz zwei beim Hermes Wirtschaftspreis im Herbst 2018, Ernennung zum Marktführer für Fertighäuser in Wien und zum österreichischen Wachstumssieger der Branche im Zuge der Interconnection-Studie 2018 und 2019, wiederholte Kür zum besten Bauträger Österreichs durch über 35.000 FindMyHome.at-Kunden.

Nun wurde Glorit-Geschäftsführer Stefan Messar für seine Leistungen mit dem EY Entrepreneur of the Year 2019 ausgezeichnet.

Von 26 auf 63 Millionen Euro

2013 hat Messar das Unternehmen übernommen und verfolgt eine stringente Firmenstrategie – mit beachtlichem Erfolg: Seitdem ist ein enormes Wachstum zu verzeichnen.

Erzielte Glorit vor sechs Jahren noch einen Umsatz von etwa 26 Mio. €, konnte dieser im vergangenen Geschäftsjahr auf 63 Millionen bemerkenswert ­erhöht werden.
Glorit ist auch einer der wichtigsten Arbeitgeber in der ­Region. Die Zahl der Mitarbeiter ist auf mittlerweile mehr als 170 Beschäftigte gestiegen; zum Vergleich: 2013 betrug der Mitarbeiterstand noch 79 Personen.
Glorit baut vorrangig im 21. und 22. Wiener Gemeindebezirk – und das ausschließlich in Top-Lagen. Zum Grundstücksportfolio zählen auch Projekte in Liesing, Klosterneuburg, Groß Enzersdorf und Langenzersdorf.
Derzeit setzt Glorit fast 90 Projekte um – allen gemein ist die hervorragende Lage nahe der Natur mit zugleich optimaler Anbindung und Infrastruktur sowie die Luxusausstattung der Objekte. Abgerundet wird dies durch einen komfortablen „Alles aus einer Hand”-Service.
Vor Kurzem hat Glorit 15 Eigentumswohnungen in der Groß-Enzersdorfer Straße 38 fertiggestellt (medianet berichtete).
Des Weiteren wartet Glorit in der Nähe mit weiteren Projekten auf: In der Lohwaggasse 20 warten sechs Premium-Wohnungen und im Loimerweg 4 noch eine Wohnung auf den Bezug.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL