RETAIL
Corona-Verstöße angezeigt © APA/Herbert P. Oczeret
© APA/Herbert P. Oczeret

Redaktion 15.05.2020

Corona-Verstöße angezeigt

WIEN. Die Gruppe Sofortmaßnahmen und das Wiener Marktamt haben am vergangenen Sonntag eine Schwerpunktaktion in kleinen Lebensmittelgeschäften durchgeführt. 58 Betriebe wurden unter die Lupe genommen, dabei setzte es 173 Anzeigen, also im Schnitt drei pro Betrieb. Zahlreiche Verstöße gab es gegen das Sonntagsöffnungsverbot, aber auch gegen die Corona-Bestimmungen. 58 der 173 Anzeigen wurden allein deshalb vorgenommen, weil die Supermärkte illegal am Sonntag geöffnet hatten.

„Die Kontrollen sind wichtig, um dem Wildwuchs an offenen Geschäften am Sonntag entgegenzuwirken”, meinte Walter Hillerer, Leiter des städtischen Einsatzteams, in einer Aussendung. (red/APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL