RETAIL
Hervis startet neue Kampagne © Hervis
© Hervis

Redaktion 06.11.2017

Hervis startet neue Kampagne

Der Sporthändler tritt den Preisbeweis gegen den globalen Online-Handel an.

WIEN. Hervis gehört zu den größten Sportfachmärkten in Österreich und hat eine neue Kampagne gestartet: Ein Preisvergleich lohnt sich! Denn der günstigste Preis ist gar nicht so weit entfernt, wie man denkt. „Wir sind seit 45 Jahren am österreichischen Markt tätig, seit 45 Jahren bemühen wir uns um die besten Preise, ein vielseitiges Angebot und entsprechenden Service. Mit unserem Preisbeweis möchten wir zeigen: Wer in Österreich kauft, kauft günstig – sogar viel günstiger als im globalen Online-Gemischtwarenhandel!“, so Hervis-Geschäftsführer Alfred Eichblatt.

Hervis versucht damit, seine Position im Sporthandel zu stärken und auf die Vorteile der stationären Händler aufmerksam zu machen. Denn wer dort einkauft, würde nicht nur zur Wertschöpfung im Land beitragen, so in einer Aussendung, sondern auch Arbeitsplätze stärken. Im Online-Bereich kann man zwar auf ein „grenzenloses“ Sortiment zurückgreifen und Waren aus aller Welt ordern – aber dies würde laut Hervis mitunter ein paar Euro mehr kosten.

Gerade in den letzten Jahren wurde der Sporthandel in Österreich zu einem umkämpften Markt: Nicht nur die Österreicher sind sportlich und kurbeln den Umsatz Jahr für Jahr an, auch Touristen aus der ganzen Welt sorgen im Sommer wie im Winter für starken Absatz vor allem im stationären Bereich.
Alfred Eichblatt: „Uns ist der Standort Österreich ein großes Anliegen: Wir investieren laufend weiter in unsere Filialen, unser Multichannel-Angebot und in unsere Mitarbeiter. Auch für 2018 haben wir weitere Zuwächse in allen Bereichen geplant, mit entsprechenden Investitionen und Erweiterungen. Mit dem Preisbeweis möchten wir unter anderem zeigen, dass Einkaufen mehr ist als nur ein Mausklick. Es ist vielmehr ein Bekenntnis zum heimischen Standort, der Wirtschaft und allen Menschen, die in und von diesem Kreislauf leben.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL