RETAIL
Lidl Österreich im Expansionsfieber Lidl Österreich

Christian Schug

Lidl Österreich

Christian Schug

Redaktion 10.04.2017

Lidl Österreich im Expansionsfieber

Ziel: Acht Filialen jährlich eröffnen.

SALZBURG. Wie "medianet" bereits in der alljährlich erscheinenden "rankingweek" am Freitag der Vorwoche (7.4.) publiziert hat: Der Lebensmitteldiskonter Lidl hat den Umsatz in Österreich im vergangenen Jahr um zehn Prozent auf 1,2 Mrd. € netto gesteigert. Die Supermarktkette eröffnete damit 13 neue Filialen und modernisierte 20 Standorte.

Bezüglich des Wachstumskurses der nächsten Jahre kam nun eine ergänzende Kampfansage aus der Salzburger Zentrale: In den nächsten Jahren will Lidl jährlich bis zu acht neue Geschäfte aufmachen, dabei sollen rund 100 Mio. € investiert werden.

Aktuell verfügt Lidl in Österreich über 220 Filialen – die 220ste eröffnete in der Vorwoche in St. Pölten, sie war gleichzeitig die 48. Filiale in Niederösterreich. Die Filiale entspricht dem neuen Filialstandard bei Lidl Österreich: freundlicher und übersichtlicher. Graphitgrau als Leitfarbe sorgt für ein hochwertiges Ambiente und ein angenehmes Einkaufserlebnis. Im Backshop wird mehrmals täglich frisch gebacken; aus über 30 verschiedenen ofenfrischen Artikeln können die Kunden hier wählen.

Für die baulichen und technischen Arbeiten wurden vor allem österreichische Unternehmen beauftragt. „Wir legen auch in Zukunft höchsten Wert auf die Stärkung heimischer Unternehmen und investieren daher weiterhin aus voller Überzeugung in den Wirtschaftsstandort Österreich“, erklärt Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema